Meine Sehnsucht wurde zu groß … ?>

Meine Sehnsucht wurde zu groß …

… und so habe ich eine Radfahrt zum Müggelsee gemacht. Im Köpenicker Forst läßt es sich sehr gut radeln.

Ich wollte wiedermal einen Blick über den Müggelsee vom jetzigem Freizeitgelände Rübezahl machen, früher war das ausschließlich nur eine Ausflugsgaststätte, war von mir ein lang ersehnter Wunsch. Ich hielt mich dort eine Weile auf und fuhr dann den Uferwanderweg weiter bis nach Müggelheim. Auf dem Weg dort hin, machte ich zwei mal kurze Rast an wilde Badestellen. Meine Füße stellte ich ins kühle Nass, bis fast zu den Knien. Sehr erfrischend. Kinder neben mir planschten am Ufer wie an der Ostsee.

Ich habe … ?>

Ich habe …

… mir heute was Gutes angetan.

Bin mit der S-Bahn zum Alexanderplatz gefahren, weil ich ins Kaufhaus wollte, um mir eine Gürteltasche zu kaufen. Fand auch eine, die mir gefiel. Mit dieser Tasche in den Händen schaut ich mich noch in der Damen- Bekleidungsetage um und bei den Sportschuhen blieben auch meine Blicke hängen, denn da fielen mir ein paar weiße Schuhe auf, die ich anprobierte, sie paßten perfekt und so wurden auch diese zur Kasse getragen.

Sonntagstour ?>

Sonntagstour

Um sportlich aktiv zu sein, schnappte ich mir mein Rad und fuhr mit der S-Bahn bis Bhf. Ahrensfelde, um dann die Havemannstr. runter bis zum Wanderweg Kletterfelsen zu gelangen. Von dort aus hin zur kleinen Brücke, die über die Wuhle drüber und entlang den Wuhlewanderweg bis zum Ende in der Nähe vom S-Bhf. Köpenick gefahren. Kehrtwende gemacht und auf gleichem Wege zurück bis zur Abzweigung rechts, bin ich in Richtung Siedlung Uhlenhorst und weiter durch den schönen Waldweg bis rein nach Mahlsdorf und zum S-Bhf Mahlsdorf. Von dort aus wieder zurück zum Heimatbhf. Lichtenberg.

Ein schöner, kurzweiliger Nachmittag ?>

Ein schöner, kurzweiliger Nachmittag

Zur Mittagszeit hatte ich Termin zum Thorax- Röntgen und Bauch-  Sonographie. Danach fuhr ich zur Verabredung mit meiner Freundin zum Alex ins Gasthaus ” Mutter Hoppe ” zu 14 Uhr.

Sehr lecker gegessen; Champignons gefüllt mit Blattspinat, überbacken mit Käse, dazu krosse , dicke Kartoffelscheiben und bunten Salat.  Einen Schoko-Eisbecher mit Sahne und Eierlikör als Nachtisch. Getränk Ginger Ale und Tasse Kaffee. Alles köstlich.

Warten lohnt sich ?>

Warten lohnt sich

Meine Perso- Erneuerung wurde vom Bürgeramt bearbeitet und den Brief zur Abholung bekam ich am Samstag. Also gleich heute früh die Nr 115 angerufen, 35 min lang den Telefonhörer am Ohr behalten, Warteschleife, und ich bekam eine Wartenummer für mein zuständiges Bürgeramt und sogar für den heutigen Nachmittag.

Danach bin ich ins ” Lindencenter ” , Prerower Platz, um nach weißem, leichten, bequemen Sommerschuh zu schauen. Wurde auch fündig.

Mein kleiner Pfingstausflug … ?>

Mein kleiner Pfingstausflug …

am Pfingstmontag mit herrlichem Sonnenschein und 20 bis 23 Grad.

Ich fuhr mit der U-Bahn in die City, um mir endlich mal die Fassade des wieder neu aufgebauten Berliner Stadtschlosses anzuschauen.

Ich schlenderte am Spreeufer entlang, betrachtete den Neubau und flanierte in der nahegelegenen Grünfläche. Die Wasserfontänen unterhalb des Fernsehturmes sprudelten auch. Auf einer Bank hielt ich etwas inne, bevor ich langsam dann zum S-Bahnhof lief und nach Hause fuhr.