Archiv
Kategorie: Allgemein

dies und das

Seeluft schnuppern in Wismar ?>

Seeluft schnuppern in Wismar

Am Donnerstag nach Ankunft Hauptbahnhof Wismar, sind wir erst einmal in Richtung Innenstadt gelaufen und auf diesem Weg hatten meine Schulfreundin und ich schon in 2 Hotels um Übernachtung nachgefragt, da wir ja keine Hotelzimmer-Buchung im Voraus, in Berlin, vorgenommen hatten. Wir besuchten das Schabbell- Museum, was die 800-jährige Zeitreise durch die Geschichte der Hansestadt Wismar zeigt.

Am Sonntag, 10. Juli, meine Geburtstags-Bootsfahrt ?>

Am Sonntag, 10. Juli, meine Geburtstags-Bootsfahrt

Mit dem Charter-Boot eine 5-stündige Schifffahrt vom Anleger Schillingbrücke entlang auf der Spree, bis hin zum Müggelsee und drumherum.

Meine Familie und ich, 6 Personen und meine 2 Freundinnen, waren Passagiere auf der “Linnemann“- elegant, stilvoll, klassisch, Baujahr 1928, ein Backdecker.

Ein tolles Erlebnis bei schönem Wetter, teilweise bedeckter Himmel und trotzdem  Sonnenschein, 18-20 Grad, jedoch struffeliger Wind, aber angenehm. Eine kurze Speed-Fahrt über den Seddinsee wurde uns vom Schiffsführer auch geboten.

Nach 30 Jahren wieder in Rheinsberg/Mark ?>

Nach 30 Jahren wieder in Rheinsberg/Mark

Als Kind hatte ich bei Onkel und Tante in Rheinsberg/Hohenelse meine Sommerferien verlebt. Mein Onkel war in Hohenelse, im damaligem Lungensanatorium, Chefarzt. In den 80er Jahren war es dann eine Einrichtung als Diabetikersanatorium, in dem ich als Diätassistentin arbeitete. Heute ist es eine REHA-Klinik der Deutschen Rentenversicherung.

Viele schöne Kindheitserinnerungen wurden in mir wach und auch angenehme Arbeits- und Lebensbedingungen kamen mir ins Gedächtnis, denn ich wohnte dort, wie einige andere Mitarbeiter, in diesem Areal.

Ein schöner Tag mit Hindernissen ?>

Ein schöner Tag mit Hindernissen

Meine Schulfreundin und ich machten einen Ausflug nach Lübbenau, in den Spreewald.

Es sind viele Jahre vergangen, als wir  eine Kahnfahrt mit der Familie machten.

Also suchte ich den REGIO 2- Zug aus, der von Wismar kommend, über Halt Bhf-Ostkreuz, wo wir zusteigen wollen, nach Cottbus fährt, um in Bhf Lübbenau, ohne Umstieg, auszusteigen.

Karussellfahrt mit der S-Bahn ?>

Karussellfahrt mit der S-Bahn

Vor 1961 gab es den S-Bahn- Vollring, die Ringbahn.

So konnte man also an einem Bahnhof der Ringbahn einsteigen und ohne Um- oder Aussteigen bis wieder zu diesem S-Bahnhof durchfahren. Also eine Rundfahrt. Anders wie gewohnt, die Linie von A nach B fahrend.

Nach der Wiedervereinigung ist es nun möglich, diese S- Bahn- Rundfahrt wieder zu machen.

2 schöne Tage ?>

2 schöne Tage

Am Mittwoch war, wie immer, Chorprobe.

Donnerstag rief  mich morgens meine Schulfreundin an und fragte mich, ob wir was unternehmen wollen. Aber natürlich gern, war meine Antwort. So trafen wir uns S- Bhf. Lichtenberg, um auf meinen Vorschlag hin, nach Potsdam zu fahren. Dort gingen wir vom S-Hauptbahnhof schnurstracks zur Schiffsanlegestelle, weil wir mit dem Linien-Wassertaxi entlang der Potsdamer-Wasserwelt gemächlich fahren wollten.