Hier ist nur der Alltag, … ?>

Hier ist nur der Alltag, …

… außer am vergangenen Samstag, als Sohnemann und ich uns den Kinofilm ” Monsieur Pierre geht online ” anschauten.

Ein zart, lustig und berührender Film mit Pierre Richard in der Hauptrolle.

Bevor wir ins Kino, schlenderten wir durch den Friedrichshainer Märchenbrunnen, betrachteten nach vielen Jahren wiedermal die Anlage und deren steinerne Märchenfiguren. Ein kurzes Ausruhen auf einer Parkbank,  denn mein Ischias nervt, dann gings zum Kino.

Pfingstmontag-Ausfahrt mit dem Rad … ?>

Pfingstmontag-Ausfahrt mit dem Rad …

… in die Vergangenheit.

Zuerst einmal zum ehemaligen Kinderkrankenhaus, in dem ich als Diätköchin und Diätassistentin arbeitete.

Die Gebäude und das dazugehörige Gelände werden jetzt zu einem Wohnpark umgestaltet.

Dann radelte ich am ehemal. Patenbetrieb der Schule vorbei, wovon auch nur noch Fragmente zu sehen sind.

Danach steuerte ich die Schule an, in die ich 10 Jahre ging und die jetzt eine Volkshochschule und Musikschule beherbergt.

Tamys Angewohnheit ?>

Tamys Angewohnheit

Jedes mal, wenn ich mit Tamy einen Gassispaziergang beginne, durchschreiten wir ja erstmal unsere geöffnete Wohnungstür. Tamy habe ich dann schon immer angeleint.

Gleich wenn wir die Wohnungstür hinter uns geschlossen haben, bleibt Tamy ohne mein Kommando stehen und läuft keinen Schritt mehr. Sie senkt den Kopf, streckt ihn nach vorn und spitzt die Ohren und verharrt erstmal.

Sonntagsspaziergang ?>

Sonntagsspaziergang

Nach vielen Jahren war ich mit dem jüngerem Sohn im Tierpark.

Dazu gab es auch einen extra bestimmten Grund, denn Sohnemanns Frau hat eine Patenschaft über einen Großflughund übernommen und er wollte gucken, ob nun von ihr der Name an der Tafel steht. Ja, es gibt aber auch noch mehrere Leute, die so was machen.

Wir machten einen gemütlichen Rundgang auch mit öfterem Hinsetzen auf den Parkbänken und fuhren eine Tour mit der Parkeisenbahn.

Sonne, Wind und Wellen in Grünau ?>

Sonne, Wind und Wellen in Grünau

Der letzte Tag im April ist recht kühl und die Sonne behauptet sich gegenüber dem Regen. Deshalb sind Sohnemann und ich zum            > 5. Berliner Wassersportfest < an der historischen Regattastrecke in Treptow-Köpenick.

Wir bestaunten die Rettungsschau von der DLRG mit der Berliner Wasserschutzpolizei, die Flyboarder und Wakeboarder- Vorführungen.

Formel4- Rennboot-Vorführungen und TunderCats, Schlauboote und Jet-Ski schauten wir interessiert zu.

Frohe Ostern ?>

Frohe Ostern

Ich wünsche meinen Blog-Lesern und – Freunden schöne Osterfeiertage, die Euch hoffentlich Entspannung bringen und freudige Momente erleben lassen.

Ich besuche morgen meine SchwieMu, ansonsten sind Männe und ich daheim.

In meine Balkonkästen habe ich schon vor 14 Tagen Studentenblumensamen gesät. Nun warte ich sehnsüchtig darauf, daß sich die ersten grünen Pflanzenspitzen  zeigen.

Jetzt ist hier herrlicher Sonnenschein, teils blauer Himmel mit weiß/grauen Wolken, aber der Wind ist struffelig und wir haben 15 Grad.