Karussellfahrt mit der S-Bahn ?>

Karussellfahrt mit der S-Bahn

Vor 1961 gab es den S-Bahn- Vollring, die Ringbahn.

So konnte man also an einem Bahnhof der Ringbahn einsteigen und ohne Um- oder Aussteigen bis wieder zu diesem S-Bahnhof durchfahren. Also eine Rundfahrt. Anders wie gewohnt, die Linie von A nach B fahrend.

Nach der Wiedervereinigung ist es nun möglich, diese S- Bahn- Rundfahrt wieder zu machen.

Als Kind war die S- Bahnfahrt mit dieser Linie mit meinen Eltern immer was Besonderes. Nun machte ich die Stundenfahrt noch einmal nach 70 Jahren. Einen Fensterplatz zum Schauen hatte ich auch.

Heute ist es die S-Bahn-Linie 41 bzw 42 Ring.

7 Kommentare zu “Karussellfahrt mit der S-Bahn

  1. Schön, wenn man auf diese Weise Erinnerungen auffrischen kann. Das freut mich für dich, liebe Brigitte.

    Hab noch einen schönen Sonntag …
    liebe Grüße, Andrea

  2. Nach 70 Jahren!!! Da hat sich sicherlich viel verändert. Diese Fahrt war bestimmt mit vielen Erinnerungen verbunden.
    Liebe Grüße
    Astrid

  3. Ui, 70 Jahre später. Da werden Erinnerungen wach. Aber es hat sich garantiert viel verändert und man entdeckt ständig Neues oder Restauriertes. Fein, wenn man nicht umsteigen muss.
    Liebe Grüße von Kerstin.

  4. Eigentlich durfte man mit der 20-Pfennig-Fahrkarte keine Rundfahrt machen. Ich habe mir immer “Einmal hin und zurück” am Schalter gekauft, im Westen irgendetwas gemacht und bin dann zum Bahnhof Leninallee zurück gefahren.

  5. Liebe Brigitte,

    die Rundfahrt hat bestimmt viele Erinnerungen bei dir geweckt. Schön, dass das mittlerweile wieder möglich ist.

    Ich wünsche dir von Herzen frohe und glückliche Pfingstfeiertage und schicke dir liebe Grüße,
    Ocean

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung