Treffen mit der Schulfreundin ?>

Treffen mit der Schulfreundin

Wir machten bei herrlichem Sonnenschein einen gemächlichen und erholsamen Spaziergang in die Marzahner “Gärten der Welt”.

Gartenbank-Pause zum Stulle essen und Kaffeetrinken, alles aus dem Rucksack, mußte sein und Sonnetanken bei der zweiten Rast ebenso. Drittes Innehalten ein Plätzchen auf der Stahlrohr-Liege.

Nach 4 Std gings wieder nach Hause.

5 Kommentare zu “Treffen mit der Schulfreundin

  1. Wow – eine Attraktion habt ihr besucht, scheint ein großer Park zu sein…
    *Bei Sonne ist es überall schön* – unser Wahlspruch unterwegs :).
    Fein so ein Spaziergang, dazu eine Pause mit Imbiss und hoffentlich öffentlichen Toiletten :).
    LG Kelly

  2. Liebe Brigitte,
    das ist toll, dass die “Gärten der Welt” besucht werden dürfen, bei uns sind die Botanischen Gärten alle geschlossen. Dasselbe bei den Zoos. Ich hoffe, dass sich das bald mal wieder ändert.

    Liebe Grüße – Elke

  3. Schön, wenn man solche Ziele vor der Nase hat und sie besuchen kann. Hier ist alles zu. Wir haben im direkten Umkreis keine Gartencenter, nur Baumärkte – und die haben zu. Man sehnt sich wirklich nach Shopping, Bummeln, Schauen, Ideen holen für den Garten. Es wird Zeit, dass die Läden wieder öffnen dürfen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

  4. Oh ja, die Gärten der Welt sind echt schön. Wir waren ebenfalls schon dort, allerdings noch vor Coronazeiten.
    Wir machen jetzt meist bei uns am Damm Spaziergänge oder auch mal im Branitzer Park, der von Fürst Pückler einst angelegt wurde. Aber auch die Peitzer Fischteiche sind ein schönes Ziel zum Spazierengehen.
    Bleib gesund und sei herzlich gegrüßt
    Astrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung