Im neuen Jahr angekommen ?>

Im neuen Jahr angekommen

Wir saßen gemütlich auf der Couch und guckten nachmittags 2 Filme, dann wanderte ich durch’s www und abends schauten wir Beide die Abend- und Tagesschau und danach guckten wir die RBB- Silvester-Unterhaltungssendung und Silvesterparty-Übertragung vom Brandenburger Tor.

Unsere Tamy-Angstmaus lag am Silvestertag, von 16 Uhr bis heute Morgen, 6 Uhr, in der Badewanne. Von 1Uhr bis 2.15 Uhr war ich mit Tamy in der Badestube und saß auf dem Klodeckel, um ihr Gesellschaft zu leisten.

Dann ging auch ich ins Bett. Aber der  Schlaf war oftmals unterbrochen und nicht lang. In unserem Wohngebiet wurden die Silvesterknaller erst zu 5 Uhr früh alle. Viele bunte Feuerwerksfontänen konnte ich sehen. Es gab dazu mächtig Rums und Bums.

Um 6 Uhr früh kam Tamy dann wieder ganz von alleine aus der Badewanne und ich konnte mit ihr Gassigehen, aber leider nur die Treppe runter mit stark an der Leine zu ziehen, sonst wäre sie nicht mit mir auf die Straße gegangen.

So und nun ist Frühstück.

Ich wünsche ein schönes Neues Jahr.

4 Kommentare zu “Im neuen Jahr angekommen

  1. Unsere Katzen waren recht unbeeindruckt von der Knallerei. Der Kater hatte zwar am Abend mal nach den Raketen geschaut, dann aber nicht mehr.

    Dafür erschrecken sie immer noch vor dem automatischen Duftsprüher.

  2. Hallo liebe Brigitte,
    egal wie alt unsere Tiere werden, sie gewöhnen sich wohl nie an die Knallerei. Meine Katzen sind zwar glücklicherweise nie so richtig verstört aber ein bisschen durch den Wind am nächsten Tag auch.
    Ich wünsche dir ein gutes Neues Jahr 2011.
    Herzliche Grüße
    Elke

  3. Hallo liebe Brigitte,

    Ich freue mich, dass Du wieder schreibst, Deine Beitraege habe ich vermisst.

    Ich wünsche Dir ein glückliches, gesundes Neues Jahr.

    Katalin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung