Herbstzeit ?>

Herbstzeit

Wir sind im Oktober angekommen. Die ersten Nebelschwaden und die feuchten Wiesen am Morgen, die kühle Luft und das schon frühere Dunkelwerden, läuten langsam, mit dem sich färbendem Laub an den Bäumen und schon reichlich auf dem Gehweg liegendem, die kalte Jahreszeit ein.

Meine Grippeschutzimpfung hatte ich mir vor 3 Tagen geben lassen. Die vierteljährliche Untersuchung bei der Ärztin war erfreulich, denn ich habe gute Laborwerte und mein Blutdruck ist auch im grünem Bereich. Also bin ich eine gesunde und lebensfrohe Patientin.

Gestern war unser jüngerer Sohn für 3 Std zu Besuch, um auch bei uns techn. ( Fernseher) Probleme mit dem Vater  zu lösen. Natürlich Mittagessen inclusive;  Wruckensuppe  (Kohlrüben) und zum Nachtisch frische Erdbeeren.

Am 26. Sept. war der Auftritt beim ” Lichtenberger Chorsommer 2010 “, woran sich verschiedene Chöre beteiligten. Unser Seniorenchor war voriges Jahr dort zum ersten Mal und es wurde sogar lobend unsere gesangliche Leistungssteigerung hervorgehoben.

Jetzt gleich beginne ich meine Blogwanderung, bevor ich mit Tamy den Mittagssonnen-Spaziergang mache.

5 Kommentare zu “Herbstzeit

  1. Ja liebe Brigitte, der Herbst ist da und es ist meine Lieblingsjahreszeit. Ich liebe es gerade jetzt durch den Wald zu schlendern und kann mich an den bunten Blättern an den Bäumen gar nicht satt sehen.

    Ich werde jetzt eine Runde mit Nicki machen und die Natur geniessen.

    Liebe Grüße

    Ilona

  2. Hallo liebe Brigitte 🙂

    super, dass die Untersuchung beim Arzt so gut ausgefallen ist – Gesundheit ist doch das Allerwichtigste.

    Kohlrüben hab ich noch nie gegessen! ich nehme an, das entspricht dem Begriff “Steckrüben”? Meine Schwiegermutter bereitet sich manchmal Steckrüben zu.

    Frische Erdbeeren sind was Feines 🙂

    Toll, dass Ihr für Eure gesangliche Leistung Lob geerntet habt! dann macht’s doch gleich noch mehr Spass.

    Ich wünsch dir ein wunderschönes Wochenende,
    liebe Grüsse und ein Krauler für Tamy,
    Ocean

  3. Liebe Brigitte,
    ja der Herbst ist da. Das läßt sich nicht leugnen.
    Steckrüben mag ich auch gern.Habe ich schon immer gern gegessen.
    Frische Erdbeere hört sich gut an.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Irmi

  4. nur gute nachrichten, fein liebe brigitte!
    einen tag mit familie, das essen im grossen kreis, ist was feines.
    nur die steckrüben kenne ich nicht als suppe, wir lieben sie ostfriesisch, gestovt.
    gibt es demnächst.
    der grippeschutzimpfung stehe ich skeptisch gegenüber, mein besuch als risikopatientin hatte sich kurz vor der fahrt impfen lassen und es gab doch einige probleme und nun hoffe ich zur zeit keine viren abgefangen zu haben ;-).
    mir ist ganz dösig…
    der abend beginnt früh, d.h. das bett ruft bald.
    hab weiterhin ein feines WE!
    lg kelly

  5. Liebe Brigitte!
    Es ist erfreulich zu lesen, dass Deine Ärztin sehr zufrieden mit Dir ist. Gesundheit ist beinahe selbstverständlich, so lange man sie hat. Erst wenn es nicht mehr so ist, dann weiß man sie zu schätzen. Meistens.
    Alles Liebe für dich und noch viel viel Gesundheit
    Lemmie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung