Hochsommer, ohne Ende ?>

Hochsommer, ohne Ende

Die Hitze macht mich schlapp. Liege viel und bewege mich nur notwendiger Weise zum Hundespaziergang und zum Einkaufen. Auch Tamy ist nur ungern in der Hitze unterwegs, also laufen wir beide gaanz langsam. Sind wir wieder zu Hause, liegt Tamy sofort mit allen Vieren von sich gestreckt, doll hechelnd neben mir.

Gestern hatte ich eine Verabredung, die ich vor einer Woche getroffen hatte und hoffte da, es wird vielleicht eine Abkühlung kommen. Aber nichts war, also trafen wir uns trotzdem gestern um 17 Uhr. Meine Chor-Mitsängerin und ich, wir liefen gemütlich, an jeder zweiten Bank eine Pause eingelegt, auf dem Wuhle-Wanderweg. Nette Unterhaltung und manchmal sogar eine kleine, frische Windbrise, machten diesen Spaziergang recht erholsam. Mit normalem Wanderschritt  hätten wir diesen We g in einer halben Stunde zurückgelegt, aber daraus machten wir 1 1/2 Stunden, so daß wir nicht angestrengt die Heimfahrt antraten.

Ich fuhr mit dem Bus und sie mit der Straßenbahn nach Hause. Ein ruhiger, abendlicher Spaziergang, der uns beide dabei half, uns etwas näher kennenzulernen, denn nach der Chorprobe laufen alle Choris so schnell auseinander.

11 Kommentare zu “Hochsommer, ohne Ende

  1. Hallo liebe Brigitte!
    Ja die Hitze macht uns alle etwas schlaff. Der Eine oder Andere verträgt sie besser. Ich muss ja zum Glück auch nicht raus in diesen Brutofen.
    Gestern hat es hier arg gewittert, geschüttet und gestürmt. Meine Blumen sehen sehr zerzaust aus. Hoffentlich erholen sie sich wieder.
    Es ist schön, nette Leute bei einem Spaziergang um sich zu haben und sich nett unterhalten zu können. Da macht das Laufen noch mehr Spaß, finde ich immer.
    Liebe Grüße, Christa

  2. Hallo Brigitte, das finde ich schön, dass ihr euch auch privat trefft. So musst Du nicht alleine oder nur mit Tamy spazieren und kannst Dich nett unterhalten.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, heut wird es noch mal warm, dann geht es ein klein wenig abwärts.
    Liebe Grüße von Kerstin.

  3. Hallo Brigitte,
    meine Hunde wollen auch nicht so weit laufen wie sonst.
    Aber raus wollen sie immer und wenn sie nur in den Bach springen *lach*.

    Es ist am besten, wenn man etwas langsamer macht momentan. Die Wärme geht ja auch ganz schön auf den Kreislauf.

    Ein super schönes Wochenende wünsche ich Dir
    liebe Grüße
    Katinka

  4. Liebe Brigitte!
    Die ganze Zeit warteten wir auf Regen und etwas Abkühlung. Gestern zum für uns unpassendsten Moment kamen dann Gewitter und Regen.
    Jetzt im Moment hat es hier 32 Grad bei feucht-schwüler Luft.
    Lieben Gruß
    Lemmie

  5. hallo brigitte,
    siehste – so hat mein defekter zeh sein gutes, ich kann nur langsam und brauche keine ausrede 🙄 😉 .

    angeblich soll es in der nacht regnen und morgen gewitterig werden, die erfrischung ist nötig.
    gestern hatte ich auch ein treffen und es war erholsam im schatten nur sitzen und erzählen.
    mach es dir gemütlich, die arbeit wartet und läuft nicht weg.
    lg kelly

  6. Hallo liebe Brigitte 🙂

    gut, dass du langsamer machst bei den Temperaturen ..das ist auch wirklich das Beste. Ich kann Hitze an sich gut ab (nur keine direkte Sonneneinstrahlung) – aber das jetzt, 38 Grad, und so viel Wärme über so lange Zeit, das macht mir bei aller Liebe für den Sommer doch auch ab und zu zu schaffen, vor allem bei der Arbeit unterm Dach, wo sich die Hitze staut.

    Lange mag Lisa auch nicht gehen ..genau wie Tamy. Dann liegt sie platt auf den Fliesen oder verkriecht sich gleich im Keller. Am ehesten läuft sie noch im Wald.

    Ich wünsch dir ein erholsames Wochenende mit Abkühlung, und schicke dir liebe Grüsse ..und bitte kraul Tamy mal von mir 🙂

    Ocean

  7. Hallo Brigitte!

    Ja die Temperaturen machen zu schaffen. Der lang ersehnte Regen blieb bis jetzt aus, hi und da kommt es zu ein paar Tropfen, aber austoben tun sich die Gewitter anderweitig. Ich kann sie von meinem Balkon aus beobachten, wie sie über dem Neckartal toben. Nun sitze ich hier bei 38°C schwitze und bearbeite Internetseiten, sprich aktualisiere Termine.
    Ich wünsch Dir und Deinem Männe ein erholsames Wochenende mit Abkühlung und schicke dir liebe Grüße.

    Peter

  8. Liebe Brigitte,
    ja so ist es – Mensch und Tier leiden unter dieser unsäglichen Hitze.
    Der kleine Abendspaziergang hat beiden gutgetan, und es ist immer schön, wenn man sich etwas näher kennenlernt.
    Ich wünsche Dir ein entspanntes, nicht so heisses Wochenende, damit auch die Spaziergänge mit Tamy nicht zur Qual werden.
    Ganz liebe Grüße
    Irmi

  9. Hallo liebe Brigitte,
    ist die leichte Abkühlung in Berlin noch nicht angekommen? Dann kommt sie gewiss die nächsten Tage. Hier in Frankfurt ist es seit gestern sehr angenehm. So könnte es gerne bleiben.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Restsonntag und mach langsam, anders geht’s halt nicht.
    Lieben Gruß
    Elke

  10. Hallo liebe Brigitte,
    mein Kommentar wurde gerade verschluckt, beim erneuten Senden kam aber der Hinweis auf einen doppelten Kommentar – jetzt versteh ich gar nichts mehr. Guck mal nach, ob ich bei dir im spamordner gelandet bin, bitte.
    Lieben Gruß
    Elke

  11. Liebe Brigitte!
    Momentan sind die Temperaturen hier recht angenehm. Die Bullenhitze ist fort. Ein Gewitter mit schönem Regen am Freitag hatte doch leichte Abkühlung gebracht. Vor allem nachts ist es seeehr schön jetzt.
    Trotzdem ich die Balkonblumen ständig gegossen habe, haben sie doch schon arg in der Sonne gelitten. Ich laß mich überraschen, wie lange sie noch durchhalten! 🙄
    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart, Christa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung