nocheinmal Rede und Antwort stehen ?>

nocheinmal Rede und Antwort stehen

Heute erwarte ich einen Journalisten, der auch über mich,

die Blogoma als ” Silver Surfer”,  in einem Zeitungsbericht erzählen möchte.

Somit bin ich schon 3 x besucht worden, um über mein Hobby Bloggen Auskunft zu geben, denn die erste Befragung war von 2 Damen im vorigem Jahr, die für eine Sendung im Fernsehen, mich als Bloggerin aus der älteren Generation über meine Beweggründe interviewten.

9 Kommentare zu “nocheinmal Rede und Antwort stehen

  1. Hallo liebe Brigitte 🙂

    das ist ja klasse, dass du gleich zwei Journalisten über dein Bloggen berichten kannst – du wirst berühmt 🙂 .. find ich sehr schön, auch daß du so gern Auskunft darüber gibst.

    Bei uns ist mittlerweile schon ein bisschen der Frühling ausgebrochen, das Wochenende war ganz klasse, und die ersten Blümchen lassen sich blicken. Aber gestürmt hat’s gewaltig!

    Viele liebe Grüße an dich zum Wochenstart,
    Ocean

  2. Hallo von Oma zu Oma!

    Gratuliere dir herzlichst dazu, dass du mit deinem Bloggen das Interesse der Journalisten geweckt hast und du die Generation der “Silver Surfer” so perfekt vertrittst.

    Ich lese schon sehr lange immer wieder hier mit und grüße dich aus Kärnten,
    Monika

  3. Aber Hallo, du wirst ja noch eine richtig berühmte Blogoma. Wenn du dann mal im Fernseher zu sehen bist mußt du uns aber schnell Bescheid sagen,damit wir dich Live sehen können.
    LG Dagmar

  4. ohja, für welche sendung muss ich dann auch wissen 😯 😛 .

    hallo brigitte,
    es sind deine vielfältigen interessen die neugierig machen, ganz klar.

    einige silvesterhinterlassenschaften sind auch hier zu bewundern.
    der schnee ist fast weg und vor der ersten grossen pfütze am wald bin ich auch lieber feste wege durch die siedlung zurück.
    aber bald, dann dürfen wir wieder über stock und stein und über feld und wiese zur freude der hundis.
    liebe grüsse nach berlin!
    kelly

  5. Ein Hallo von Silver surfer zu Silver Surfer. DAs Wort kannte ich nicht nicht. Ob es mir gefällt? Ich bin noch unschlüssig.

    viele Grüße
    Gertraud

  6. Hallo Brigitte,
    hey das ist ja klasse, gratuliere!

    Dann bist Du ja bald berühmt 🙂

    Vielen Dank für Deine aufmunternden Worte!!

    Liebe Grüße
    Katinka

  7. Liebe Brigitte!
    Das ist ja eine tolle Geschichte, die du über dein Interview schreibst. Schön, dass die “alten” Blogger so Anklang finden. Waren bestimmt für dich interessante Stunden mit der Reporterin.
    Heute war es hier wieder richtig frühlingshaft sonnig, obwohl noch recht kalt. Und nachts sternenklarer Himmel und “saukalt”! 😆
    Autos angereift. Aber ich finde, es geht aufwärts. die Vögel singen morgens jetzt schon so schön. Besuchen auch eifrigst ihre Häuschen auf dem Balkon, die Amsel gräbt mir wieder meinen Balkonkasten um. Schaut wohl schon wieder nach ihrem Nistplatz, ob noch alles in Ordnung. Gut, ist wird sich noch etwas gedulden müssen. So weit ist es nun doch noch nicht.
    Liebe Brigitte, ich hoffe, du bist gesundheitlich ok und bleibst es auch.
    Liebe Grüße, Christa

  8. Das ist ja witzig, liebe Brigitte. Das liegt wohl am Namen, den du dir gewählt hast. Denn sooo viel älter als viele Bloggerinnen bist du ja letzten Endes gar nicht. Und “Silver Surfer” – na ja in irgendeine Schublade müssen die Leute ja immer gesteckt werden. Wenn die zu mir kämen, würde ich erstmal klarstellen, dass ich weder als Seniorin noch als “Best Ager” oder wie auch immer bezeichnet werden mag, sofern mich der Begriff vom normalen Leben ausgrenzt.
    Lieben Gruß
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung