und nochmal auf die Schneepiste ?>

und nochmal auf die Schneepiste

Ab 11.15 Uhr den ersten Anstieg auf 100 m Berghöhe, um dann erst steil und dadurch mit großem Tempo und dann auf einer langgestreckten Schräge, 250 m hangabwärts zu sausen und das wieder mit Sohnemann.
Wir wollen das seltene Rodelvergnügen voll auskosten.
Heute Vormittag war die Rodelbahn auch gar nicht voll, wie am Wochenende. Eine Schulklasse hatte Rodel/Wandertag und nur ein paar Spaziergänger waren unterwegs und Oma/Opa mit Enkelkind und Schlitten.
Spaß, viel frische Luft und sportliche Betätigung, tut sehr zu unserem Wohlbefinden bei.
Die steile Rodelbahn war schon von oben 1/3 vereist und mit einigen Sandstellen im zweiten Teil, da es bis heute keinen Neuschnee gab. Der lange Auslauf ist jedoch mit reichlich festgefahrenem Schnee wunderbar.
Die zweite Abfahrt, wo wir rodelten, hat nur einige Eistellen, aber dafür eine längere, an der linken Seite, sandige Fahrspur, mit nur noch sehr dünner, abgerodelter Schneedecke , so daß wir also ganz rechts, wo das dicke Schneepolster noch vorhanden ist, runterfahren konnten. Nach dreimaliger Schußfahrt liefen wir dann auf die gegenüberliegende Seite, zu dem Hügel, der eigentlich als Rodelbahnauslauf-Ende angelegt wurde, aber eher von Familien mit kleineren Kindern genutzt wird., weil er eine schöne, seichte Schlittenfahrt bietet.
Dort rodelten wir auch noch mehrmals runter und dann machten wir uns nach einer guten Stunde wieder auf den Heimweg.
Nun warten wir erst mal wieder auf Neuschnee, der uns zum Wochenende versprochen wurde.
Dann kann das Wochenende auch wieder rodelig werden.
Seit morgens tänzeln ununterbrochen kleine Schneeflöckchen durch die Luft. Leichter Schneefall sieht aber anders aus.

8 Kommentare zu “und nochmal auf die Schneepiste

  1. Hallo liebe Brigitte,
    herzlichen Dank für Deinen Besuch bei mir und Deine lieben Wünsche!
    Wie ich lese, seid ihr sportlich aktiv und nehmt den Winter von seiner schönen Seite. Ich kann immer gar nicht verstehen, wenn viele Leute über den Schnee und die Kälte schimpfen. Es ist Winter, nicht wahr? Und soweit ich mich erinnern kann, gehören Schnee und Minustemperaturen dazu. Also genießen wir das. Im Sommer wären uns ein paar Grad weniger manchmal ganz recht.
    Ab Freitag soll wieder neuer Schnee fallen und ich freu mich drauf. Auch Dir wünsche ich noch viel Vergnügen bei euren rasanten Schlittenfahrten! Hauptsache, die Knochen bleiben heil.

    Herzliche Grüße von Hannelore

  2. Liebe Brigitte,
    das klingt nach richtig viel Spaß. Ich hatte mit Rodeln noch nie viel im Sinn, auch nicht, als ich noch richtig aktiv Ski gefahren bin. Und jetzt erscheint es mir zu gefährlich.
    Lieben Gruß
    Elke

  3. Liebe Brigitte!
    Auch bei uns: Schnee und Rodel gut!!!! Aber ich wage nicht, zu rodeln. Bin da ne echte Bangbüx!!! Ich schau lieber den anderen bei diesem Vergnügen zu. Wir wohnen ja auch hier hügelig, das
    “Skigebiet” von Düsseldorf! *lach*
    Zum Wochenende soll ja noch eine Menge Schnee herunterkommen!!! Egal, wir haben genug zum Essen im Haus!
    Bleib gesund und paß auf deine Knochen auf!
    Liebe Grüße, Christa

  4. Guten Morgen, liebe Brigitte 🙂

    das klingt ja nach riesig viel Spass – und die Rodelbedingungen dürften nun ja wieder optimal sein, auch fürs Wochenende, so daß Ihr wieder ausgiebig den Hang runterdüsen könnt – toll! doch – so ein ausgeprägtes Winterwetter ist wirklich eher selten. Schön, daß Ihr das so ausnutzt.

    Auch hier gab’s einiges an Neuschnee .. um jegliche Staus und sonstige Straßenprobleme zu vermeiden, bin ich gleich mit der S-Bahn gefahren. Mal schauen, was heute noch an Schnee dazukommt – es soll ja einiges werden.

    Dir und deinen Lieben ein schönes Wochenende und viel Freude bei allem – und ein Krauler für Tamy 🙂

    Ocean

  5. Hallo Brigitte,
    hört sich wirklich nach `ner Menge Spaß an!

    Bei uns soll es am Wochenende richtig kalt werden, neuer Schnee und orkanartiger Wind. Da werde ich (außer den Hunderunden) lieber Zuhause bleiben….

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir
    liebe Grüße
    Katinka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung