Sonne, Schnee, Schlittenfahrt ?>

Sonne, Schnee, Schlittenfahrt

Heute bin ich mit Sohnemann, dem jüngerem, rodeln gewesen.
Nach einem Anruf von mir bei ihm, trafen wir uns 2 Std später an der Straßenbahnhaltestelle, die nahegelegen an der Rodelbahn ist.
Beste Bedingungen auf der Piste und mit viel Spaß und rasantem Tempo, sind wir jeder auf unserem Rennrodel den Hang, 100 m hoch, hinuntergesaust. Schußfahrt in Richtung Hohenschönhausen von der ehemaligen Müllkippe.
Sogar die Sonne rodelte mit und nach 2 Std., nach mehrmaligem , anstrengendem Aufstieg mit dem Rodel im Schlepptau, sind wir wieder in entgegengesetzten Richtungen mit der Straßenbahn nach Hause gefahren.
Das Rodelvergnügen von 12-14 Uhr hatten noch viele andere Wintersportbegeisterte. Bis Mittags schneite es noch , aber dann hörte es mit der Zeit auf.
In der kommenden Woche werden wir auch noch den älteren Sohn mit Sohnemann fürs Rodeln begeistern.

Beweisfotos im Beitrag- Schneevergnügen- bei Max und Vio’s Schreibblog, dem Blog meines Sohnes.

6 Kommentare zu “Sonne, Schnee, Schlittenfahrt

  1. Liebe Brigitte,

    na, Ihr hattet ja tollen Spass an der Rodelbahn. Ich wäre gerne mitgefahren – nur ich habe hier niemand, der mit mir fahren würde. Aber das Problem Nr. 1 ist, der Schnee ist nicht ausreichend (alles nur angezuckert) und es gibt in der Nähe keine Rodelbahn! Zu Hause in Österreich hätte ich von allem genug, oder ich muss zu Dir nach Berlin kommen! :-))
    Dein Sohn MAX hat ja ganz toll berichtet vom Rodelvergnüen mit Mutti! Ein Netter Dein Sohn!

    Das eue Jahr ist nun schon wieder 3 Tage “alt”. Es geht seinen gewohnten Gang und wir schauen ihm mit Optimismus entgegen. Was es uns auch bringt, wir müssen es sowieso annehmen.
    So ist es mal! Ich hoffe auf viele schöne Stunden und Momente.

    Draußen schneit es so sachte vor sich hin – ganz wenig, aber schön sieht es aus. Kalt ist es und echt winterlich! Aber ohne Sonne und somit nicht so einladend zum Rausgehen. Obwohl eine Stunde auch bei diesem Wetter wäre gesund! Seit mein Mann nicht mehr so gut zu Fuss ist, komme ich auchn icht mehr so oft vor die Türe! Leider! Alleine macht es halt keine Freude!

    Liebe Brigitte, ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag und mache es Dir gemütlich. Dies hast Du Dir nach Deienr gestrigen Rodeltour verdient. Warst ja flott unterwegs. Die Bilder sind schön! Zeigen mir eine sportliche Brigitte!!!! Nur weiter so!

    Alles LIebe ***Renate***

  2. Hallo Brigitte,
    zuerst einmal wünsche ich Dir ein glückliches und gesundes neues Jahr!

    Du bist ja wirklich sehr aktiv, toll!
    Rodeln war ich schon ewig nicht mehr – nach Deinem Bericht habe ich richtig Lust dazu bekommen 🙂

    Liebe Grüße
    Katinka

  3. eine 10m minirodelbahn gibt es auch in meiner nähe, gestern kamen schwiegertochter und kinder zum wieder aufwärmen zu mir.

    liebe brigitte,
    bereits im letzten jahr (wenn ich mich recht erinnere) bist du mit begeisterung gerodelt, bei mir ist es ewigkeiten – wenn überhaupt, her.
    ich kenne nur x das hintereinander mit dem traktor, hier in der siedlung macht es jemand mit einem quad und die kinder quitschen vor vergnügen.
    viel vergnügen und alles gute!
    kelly

  4. hallo brigitte!

    …erstmal noch ein “gesundes neues” für alle!

    so, und nun zu meinem beweggrund, hier ein paar worte zu hinterlassen:
    du hattest dich im jahr 2005 in einem ähnlichen schnee-/winterthema (bei “max und vio”) mal zu den wunderbaren DDR-POLYCOMB-schlitten geäußert. das klang sehr informativ. nun hab ich mehr durch zufall auch so’n ding bekommen und nach intensiver erneuerung (1 gebrochene latte ersetzt, edelstahlschrauben verbaut, neu lackiert) soll dan teil am SO erstmalig mit meinem kleinen “quälgeist” in ein neues leben starten…

    hast du zu den dingern noch irgendwelche originalbilder oder weitere informationen? wie war das mit dem ledersitz (ich kenn die dinger auch aus meiner kindheit eigentlich nor mit lattung)?

    also wenn du dein “mütterliches schlitten-fachwissen” vielleicht nochmal auskramen könntest… ?

    ansonsten alle guten wünsche und (für die, die’s mögen) noch viel schnee!

    torsten aus DD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung