Heute zeigt sich der November ?>

Heute zeigt sich der November

Mit 11 Grad ist es bei Windstille natürlich nicht kalt, aber durch die zunehmende Feuchtigkeit, Nieselregen und durch den trüben Tag, wird das goldene Oktoberfeeling wettermäßig nicht gerade hervorgehoben.
Die graue, dichte Wolkendecke liegt schwer über unseren Köpfen.
Aber zum Fensterputzen und Balkonkästeneinmotten ist so ein Wetter richtig. Da möchte man nicht den bunten Herbstwald durchwandern.
Mit Tamy laufe ich auch keine großen Hunderunden.
Die noch 4 verbliebenen Balkonkästen, mit den blühenden Winterastern, sind schöne Farbtupfer beim Fensterausblick in das Tagesgrau.
Seit einer Stunde ist die WaMa am Trudeln, dann noch eine Füllung und bis 19 Uhr ist mit dem Wäscheaufhängen der letzte Teil meines Tagewerks beendet.

6 Kommentare zu “Heute zeigt sich der November

  1. Hallo Brigitte,
    sooo schlecht ist es hier gar nicht, zumindest kein Nebel und auch kein Regen.
    Aber es stimmt, wenn das Wetter schlecht ist, hat man viel mehr Lust drinnen etwas zu machen – was ja auch mal gut ist.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katinka

  2. Hallo liebe Brigitte 🙂

    dann schicke ich jetzt sofort mal die Sonne zu dir auf den Weg – denn gerade hat sie es geschafft, sich ihren Weg durch den Nebel zu bahnen. Hoffentlich sieht’s heute schon schöner aus bei Euch!

    Oh je ..arme Tamy, ich lese das erst jetzt. Gut, daß es ihrer Pfote schon besser geht ..ich wünsch ihr weiterhin gute Besserung! ja, leider passiert sowas schnell ..Lisa hatte das auch mal. Und hat uns total erschreckt, weil sie sich daraufhin auf die Seite fallen lassen hat, die Pfote angezogen hat, und weiteres Laufen fürs erste komplett verweigert hat (wir mußten das Auto in den Feldweg reinfahren ..)

    – zum Glück gab sich das dann auch relativ schnell wieder.

    Räum-Aktionen “überfallen” mich auch immer mal wieder – die Stimmung und Energie dazu muss passen, dann ist es auch sehr effektiv 🙂

    Ich wünsch dir ein wunderschönes Wochenende und schicke dir ganz liebe Grüße und einen Extra-Krauler für Tamy 🙂
    Ocean

  3. Hallo Brigitte,
    bei uns wechselt das Wetter im Moment immer mal, gestern schlecht, heute wieder schön . . . nachdem ich vorgestern in Wiesbaden unterwegs war, war heute mal wieder die Frankfurter City dran. Es war unglaublich warm, mich haben nur die Menschenmassen und die Autoabgase gestört. Da bin ich doch lieber in der freien Natur.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende –
    Elke

  4. moin brigitte,
    für heute ist ein sonniger tag angebrochen er wird in finsternis (sprich leere süssigkeitenbox) enden *g*.
    bootsy mittendrin, der bei jedem klingeln auf besuch hofft.
    für tamy schnelle wundheilung, bei uns sind es häufig die kummer verursachenden dornen.
    mit den blumen hab ich nur glück gehabt und mich an das übersommern meiner oma erinnert, sie machte es mit vielen topfpflanzen so.
    lg kelly

  5. Hallo Brigitte
    Hier meldet sich ein Fremder mit einem Beitrag zum November.
    Vergangene Woche die letzten goldenen Oktobertage
    Heute 2. Tag im November grau in grau das drückt auf die Stimmung

    Dazu ein Gedicht von Herman Hesse

    Noch ringt verzweifelt mit den kalten
    Oktobernächten um sein grünes Kleid
    Mein Baum. Er liebt`s, im ist es leid.
    Er trug es viele Monde lang,
    Er möchte es behalten .

    Und wieder eine Nacht, und wieder
    Ein rauer Tag. Der Baum wird matt
    Und kämpft nicht mehr und gibt die Glieder
    Gelöst dem fremden Willen hin,
    bis der in ganz bezwungen hat.

    Nun aber lacht er golden rot,
    Und ruht im Blauen tief beglückt.
    Da er sich müd dem Sterben bot,
    Hat in der Herbst, der milde Herbst
    Zu neuer Herrlichkeit geschmückt.

    Eine schöne Woche wünsche Dir und Deiner Familie
    Peter

  6. Liebe Brigitte!
    Danke dir für deine Treue und deine Besuche bei mir, obwohl ich mich so wenig blicken lasse. Habe dich aber nicht vergessen, nur etwas viel Arbeit momentan.
    Heute ist es auch hier weniger schön. Dafür gestern bezauberndes Herbstwetter, obwohl Regen angesagt war. Herrlicher Sonnenschein und die bunten Blätter glitzerten nur so um die Wette. Einfach schön!!! So hätte es ruhig noch einige Zeit bleiben können.
    Ich hoffe, Tamy geht es wieder etwas besser?!
    Liebe Grüße, Christa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung