Wahlsonntag ?>

Wahlsonntag

Zu 11 Uhr gingen Männe, ich und unsere Bekannte/Freundin in´s Wahllokal.
Danach konnte sich unsere Bekannte/Freundin bei mir, am Compi via Internet, ihr Geburtstagsgeschenk auswählen, denn sie wünscht sich Adressaufkleber mit Blumenmotiv. Ihre Wahl hatte sie nach 30 min getroffen und so konnte Männe die Bestellung für sie abschicken. Ein Sprüche-Kalender für 2010 liegt schon als zusätzliches Geschenk für sie bereit.
Mit Tamy mittags die zweite Hunderunde und danach wurde Mittagessen vorbereitet und um 13.30 Uhr stand das Essen auf dem Tisch. Steak mit Zwiebeln, Blumenkohl und Kart. und Pfirsichkompott.
Jetzt rumpelt die WAMa mit der 40-Grad-Wäsche und vor einer dreiviertel Stunde war ich genauso lange mit Tamy in der Abendsonne spazieren. Der letzte Gassigang wird nur kurz sein, denn dann ist auch die zweite 40-Grad-WAMA-Füllung gewaschen und muß noch aufgehängt werden, damit dem Fernsehabend nichts im Wege steht.

7 Kommentare zu “Wahlsonntag

  1. Liebe Brigitte!
    Ja, auch wir haben heute bei schönstem Herbstwetter unsere Bürgerpflicht erfüllt. Mal sehen, was dabei herauskommt!
    So kann der Herbst noch lange bleiben! Sonne pur, nicht zu warm und dann diese Farben an den Bäumen!!!! Es geht ja schon kräftig los, mit der Herbstfärbung. Bei euch auch?
    Einen schönen Sonntagsausklang noch, liebe Güße auch an deinen Mann und bis bald mal, Christa

  2. Guten Morgen, liebe Brigitte 🙂

    das liest sich nach einem positiven und rundum ausgefüllten Wochenende ..schön! und das Wetter war auch perfekt .. so könnt es wirklich noch ganz lange bleiben, gell?

    Die 3 ..lach, ja, in mehrfachem Sinne – drei Bäumchen, drei Stunden, drei Pausen … 🙂

    Ich wünsch dir einen wunderschönen, sonnigen Wochenstart und schicke dir liebe Grüsse ..und kraul Tamy doch mal wieder von mir 🙂

    Ocean

  3. Hallo Brigitte,
    das hört sich alles sehr nett und entspannt an. So war es bei uns auch :-).
    Leider wird sich das schöne Wetter wohl erst einmal verabschieden.

    Liebe Grüße
    Katinka

  4. am sonntag haben wir es uns auf der terrasse in der sonne gemütlich gemacht nun hält der herbst einzug, leider.
    liebe brigitte,
    knuddels für tamy, bootsmanns typ *grins*.
    die emma sieht ähnlich aus und mit ihr mag er zu gern spielen, immer dann wenn ich die camera nicht dabei hab, treffen wir uns.
    für seine gelenke ist das toben nicht gut, er lahmt wieder etwas mehr.
    eine gute woche wünsche ich!

  5. Kalender – du erinnerst mich an was. So ganz allmählich sollte ich mich auch mal wieder dran machen meine Motive für den Kalender 2010 heraus zu suchen. 2008 habe ich die Fotos für den diesjährigen Kalender eingeschickt und den Kalender drucken lassen. In diesem Jahr werde ich ihn wohl wieder komplett selbst basteln.
    Herzliche Grüße und einen goldenen Oktober wünscht dir
    Elke

  6. Liebe Brigitte,
    ich habe die Wahl in Deutschland am Sonntag auch etwas verfolgt, nur damit ich weiß was in der alten Heimat passiert.

    In der Zwischenzeit sind wir nun in den Oktober eingezogen.
    Gestern waren wir in der Stadt und dann versuchen wir so viel wie möglich zu erledigen einschließlich einen Zahnarztbesuch und die Kinder besuchen, einen Anwalt sehen, eine Gespühlmaschiene bestellen, in eine Drogerie um Medikamente abzuholen, Lebensmittel einkaufen, ein Garbage Disposal (weiß den deutschen Namen nicht) reparieren usw. Wobei man sich immer noch mit vielen Leuten unterhält.
    Jedenfalls merke ich, wenn ich dann nach Hause komme, dass ich nicht mehr der Jüngste bin und bin froh, wenn ich nicht gleich vor dem TV einschlafe. Ruth war noch schneller im Bett als ich. 🙂
    LG KH.

  7. Liebe Brigitte,
    ja, das Singen macht mir auch Spaß. Bei den Auftritten ist es besonders schön, den Applaus des Publikums zu hören. Aber auch nur das Singen mit den anderen und der kleine Plausch auf dem Nachhausegehen mit einigen aus dem Dorf.
    Einen neuen Kalender brauche ich auch noch. Einen Simplify-Kalender für jeden Tag hatten wir dieses Jahr – war sehr interessant und etliche Tipps konnten wir umsetzen. Von seiner Arbeitskollegin bekam mein Mann einen Schutzengelkalender. Die Schutzengel sind so schön gemalt, dass ich ihn aufheben will. Vielleicht kann ich die Engelchen ausschneiden und zu Karten weiter verarbeiten.
    Dir wünsche ich ein schönes Wochenende. Alles Liebe, Irmgard :):)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung