Nachmittagsspaziergang ?>

Nachmittagsspaziergang

Nach telefon. Nachfrage, wann ich meinen nächsten Hundegassigang mache, traf ich mich 20 min später mit einer Bekannten aus unserer Straße, mit der ich und Tamy gemütlich, weil sie mit einem Rollator unterwegs sein muß, hin zur Wuhle-Wiese liefen. Auf dem Wege dort hin machten wir eine kleine Laufpause. Sie saß auf dem Sitz des Rollators und ich auf einem künstlerisch gestaltetem, überdimensionalem, buntem Steinstuhl, der am Wuhle-Wanderweg-Wegesrand steht. Danach konnte Tamy auf der sonnenüberfluteten Wiese, ohne Leine, tollen und schnuffeln und Hundebekanntschaften machen. Ich mußte wieder Stöcke werfen. Auch die Bekannte erfreute sich aktiv, durch werfen, an dem Stockspiel. Natürlich lief Tamy wieder mehrmals zum Wuhle-Flüßchen, um  sich  eine nasse Erfrischung zu verschaffen. Wir verweilten nicht lange unter wolkenlosem, hellblauem Himmel, von wo die Sonne runterknallt, sondern liefen den Plattenweg entlang, auch schon deshalb, weil es mit dem Rollator sonst zu beschwerlich wär und das Laufen für die Bekannte auf der Wiese nicht machbar. Nach 1 Std wieder im Wohngebiet, saßen wir noch auf einer etwas schattigen Parkbank, unweit von unserem zu Hause, um ein wenig die Füße zu entspannen und die Sonneneinwirkung auf uns, vom Spaziergang, abzuschwächen.
Mit der Kräftesammlung auf der Parkbank, entwickelte sich bei uns kurzzeitig ein fröhliches, musikalisches Gemüt und wir sangen beide Frühlingslieder. Eine stille, gemütliche, grüne Oase, abgeschieden von der Straße, eingerahmt von 3 hohen Tannen, wo die Bank steht. Keine Passanten in der Nähe. Wir beobachteten sogar Kohlmeisen im Fluge beim Insekten jagen. Die Vögel zwitschern fröhlich.
So stimmungsgetragen liefen wir noch ein Stück des Heimweges, bis wir uns  nach 1 1/4 Std verabschiedeten.

5 Kommentare zu “Nachmittagsspaziergang

  1. Liebe Brigitte!
    Du hast diesen Spaziergang so plastisch geschildert, dass ich das Gefühl hatte, dabei gewesen zu sein. Und sicher hätte ich mitgesungen.
    Lieben Gruß
    Lemmie

  2. geteilte “freude”, ist doppelte freude.
    mit dem singen halte ich mich etwas zurück, erinnere mich aber an die lieder im radio, früher – speziell zum 1. mai.
    hoffnungsvoller maibeginn!
    lg kelly

  3. Hallo Brigitte,
    das hört sich richtig gut an – es freut mich, dass Du eine so schöne Zeit hattest!
    Meine Hundis sind momentan schlapp, sie wollen am liebsten nur im Bächlein herum plantschen und nicht zu viel laufen 😉

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Katinka

  4. Hallo Brigitte!
    danke für Deinen lieben comment bei mir.
    Auch ich nutze das schöne Wetter, habe endlich Urlaub.
    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende wünscht Dir die ULI!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung