Der Freitag … ?>

Der Freitag …

… begann mit herrlich strahlendem Sonnenschein.
Vormittag waren wir einkaufen und ich machte mit Tamy einen schönen, langen Spaziergang.
Zur Mittagszeit trudelte die erste Wäsche in der WaMa und jetzt schon die zweite Ladung. Eine dritte folgt zu gleich.
Die Balkonliege wurde auch für 1 Std von mir genutzt, bis die erste Wäsche zum Aufhängen dran war.
Seit 2 Std hat sich der Himmel zugezogen und die Sonne blickte nur noch verklärt durch ein Wolkenloch.
Jetzt ist es trübe und windig. Den Wind haben wir schon seit 3 Tagen. Es ist kühler geworden.
Kopfkissen, Steppdecke und die Auflage habe ich von der Balkonliege runtergenommen, damit nicht durch evtl.  Regen das Bettzeug feucht wird und habe es in eine Plastiktüte gesteckt. Regen gegen Abend wurde ja vorhergesagt.
Ich schaue jetzt nochmal in die Blogs.

Ein Kommentar zu “Der Freitag …

  1. Liebe Brigitte,

    schön, dich in meinem Blog angetroffen zu haben! DANKE fürs Dasein!

    Ich kann mir gut vorstellen, dass es nicht mehr so einfach ist, die schweren Säcke mit Erde hochzutragen. Es fällt einem halt alles mit der Zeit schwerer! Wir sind halt keine 20 mehr! So heißt es, etwas langsamer und überlegter zu tun!
    Aber so lange, es noch SO geht, können wir zufrieden sein. Bin ich auch!

    Die Sonne hat ein bisserl Pause eingelegt – es regnet ganz leicht, aber es ist ein wohltuender Regen für die Natur. Es sprießt und wächst überall. Man kann fast zuschaun! Wie herrlich ist die Natur im Frühling! Man könnte einfach immer nur schaun und staunen!

    Die letzten 2 Wochen wurden wir ja so richtig verwöhnt und wir konnten viel auf dem Balkon sein – sogar den Sonnenschirm mussten wir schon aufstellen, denn es war schon ganz schön warm! Aber es hat so gut getan! Sie kommt wieder sie Sonne!

    Liebe Brigitte, ich schicke ganz liebe Gedanken zu dir nach Berlin! Es tut mir so gut, dass ich da jemanden habe, der in den “Fußstapfen” meines Vatis wandelt (im übertragenen Sinne!). Ich habe es leider noch nicht geschafft, seine Heimatstadt zu besuchen. Ich hoffe, dass es doch mal klappt!
    Dann muss ich unbedingt mal in den Grunewald, davon hat er immer geschwärmt!!!!

    Für heute alles Liebe und lass’ DICH ganz fest drücken!

    Herzlich Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung