Schön wär´s gewesen, … ?>

Schön wär´s gewesen, …

… aber es wurde leider nicht gesungen.
Ich stand 14.30 Uhr vor verschlossenen Türen der Max Taut-Halle. Dort sollte, laut Chorkalender durch terminliche Vorankündigung,  ab 15 Uhr, das “Lichtenberger Frühlingssingen” der Chöre des Stadtbezirkes Lichtenberg und Gäste, stattfinden.
Schade, denn schon das Weihnachtssingen gefiel mir sehr und darum hatte ich mich dorthin auf den Weg gemacht.

Am Vormittag war ich mit Tamy auf der Wuhle-Wiese und vor einer 1/2 Std sind wir vom Nachmittagsspaziergang zurückgekommen. Der zweite Sonnentag, an dem die Balkontür ab mittags sperrangelweit offen sein kann. 20 Grad und kein Wind.

Ich hatte gut aussehende Kartoffeln eingekauft, die nach dem Kochen wässerig glänzend aussehen, als hätten sie Frost abbekommen, die gehören in die Tonne. So müssen wir heute noch mal Kartoffeln einkaufen und hoffen, dann bessere zu erwischen.

Ein Kommentar zu “Schön wär´s gewesen, …

  1. Hallo Brigitte,
    das ist ja wirklich ärgerlich, beides – das mit dem Singen und den Kartoffeln.
    Umso schöner ist, dass wir uns über das Wetter freuen können 🙂
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend.
    Katinka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung