Sonntag-Frühlingsahnen ?>

Sonntag-Frühlingsahnen

Heute ist es ein schöner, frühlingsmilder Vormittag. Die Sonne kommt, die Sonne geht. Der Himmel ist aufgelockert bewölkt, hell und hoch.
Ich war wieder mit Tamy zur Wuhle-Wiese. Sie hatte Begegnungen mit Ihresgleichen und ich zuvor eine nette Unterhaltung mit einer Frau aus dem gegenüberliegendem Wohngebiet von dem Wuhle-Flüßchen, die zum Friedhof Ahrensfelde mit dem Rad unterwegs war, um dort zu fotografieren, aber uns auch zuschauen wollte und extra anhielt, weil ich mit Tamy Stockwerfen machte und damit Tamy ungestört rennen konnte und so kamen wir ins Gespräch, woraus dann eine nette halbe Stunde wurde. Tamy hatte erstaunlicher Weise sogar  zu dieser Frau ihre Ängstlichkeit etwas verloren und kam zu ihr ran und schnuffelte. Das macht sie sonst nie bei fremden Leuten. Auch brachte Tamy, nach Aufforderung, der Frau den Stock und legte ihn vor ihr ab.
Nach 1 1/2 Std waren wir daheim und Tamy müde und ich kochte Mittagessen mit schweren Beinen.
Klöße, Rotkohl und Schweineroulade und Pfisichkompott für mich und für Männe Kirschkompott, weil ich die Säure nicht vertrage.
Die vergangene Woche war wettermäßig leider naß, windig und kalt und auch sonst war nichts Besonderes  bei uns. Bei mir hatte die Frühjahrsmüdigkeit am Donnerstag Hochkonjunktur. Da bin ich nur mit Tamy die Spaziergänge durch die Wohngebietsstraßen gelaufen und hatte Mittagessen gekocht, ansonsten hatte ich den Tag verschlafen. Dafür aber bis 1.30 Uhr im TV bei EuroSport Eiskunstlaufen geschaut.
Heute sehe ich mir Schaulaufen an.

3 Kommentare zu “Sonntag-Frühlingsahnen

  1. Liebe Brigitte!
    Heute war ein sonniger, windstiller Vorfrühlingstag. Den haben wir auch gleich mit unseren Freunden zu einem ausgedehnten Spaziergang genutzt. Ich bin diese Nässe und Kälte aber auch jetzt wirklich langsam leid.
    Inzwischen hat unsere amsel schon ihr Nest im Balkonkasten gebaut, vier Eier gelegt und brütet eifrigst. Ich finde es noch etwas früh, aber sie wird schon wissen, was sie macht.
    Schön, dass Tamy weiterhin so gute Fortschritte macht und so ein lustiger Hund geworden ist.
    Einen schönen Wochenanfang und liebe Grüße, Christa

  2. Hallo Brigitte,
    endlich soll der Frühling kommen *freu*.
    Das freut uns doch, gell? Endlich nicht mehr im Regen spazieren gehen….
    Gib der süßen Tamy einen Extra-Krauler von mir!
    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart
    Katinka

  3. verheissungsvoll beginnt die neue woche mit sonnenschein, vielleicht reicht er bis berlin ;).
    einen langen umweg musste ich gestern auch machen – uns kamen die huskies entgegen. wir versuchen uns immer auszuweichen.
    so verträglich bootsy ist, an denen hat er etwas auszusetzen.

    bei allen hunden gibt es dies begrüssungsschnüffeln und dann ist zumeist das interesse wieder vorbei. für herrchen oder frauchen unterwegs zeigt bootsmann keine neugier, nur auf zuruf und von den nachbarn (und kindern) lässt er sich gerne kraulen.
    meine tante war ganz entzückt, wie freundlich bootsy ist.
    mein kommentar war:
    er hilft einbrechern tragen. 🙂
    lg kelly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung