Dies und Das ?>

Dies und Das

Wieder eine Woche fast vergangen, ohne Besonderheiten. Darum können hier auch täglich keine neuen Beiträge stehen. Am Mittwoch Abend von 18.15 bis 20 Uhr ist immer Chorprobe. Gestern Vormittag hatten Männe und ich den Wochenendeinkauf mit dem Auto erledigt. Heute früh von 8.30 bis 11.30 Uhr war ich zum Omadienst. Als ich dann wieder daheim war, putzte ich die Küche. Gleich gehe ich mit Tamy die vorletzte Runde. Über Mittag war schönster Sonnenschein und nun ist es wieder grau in grau und den ganzen Tag weht ein kalter, kräftiger Wind. Die 0 Grad erscheinen einem kälter. Nach dem Tamy-Spaziergang wird Bad/Toilette gereinigt und der Flur kommt zum Schluß. Morgen sind die zwei Zimmer dran.

6 Kommentare zu “Dies und Das

  1. Hallo Brigitte,
    ich grüsse Dich vom Bodenseeufer, auch hier stürmt und regnet es. Hoffe nur, dass der angesagte Schnee ausbleibt, denn davon hatte ich genug beim Besuch bei meiner Tochter zum Jahreswechsel in Velten.
    Ja, Du siehst richtig, ich bin seit heute Nachmittag wieder in der Bloggerwelt daheim – ich konnte es nicht lassen.
    Liebe Grüsse aus Lindau für ein angenehmes Wochenende
    Karin

  2. tja, der ganz normale alltagswahnsinn.
    muss gemacht werden, mal mit freude und ein andermal ungern.
    kür und pflichtprogramm.
    stutzig macht mich der omadienst, organisiert oder familiär?

    für mich läuft es heute in eigenregie, juchhuh!
    ich bin meine eigene chefin, werd x in den verlängerten rücken treten und hundespuren beseitigen, mehr einkaufen heute mit auto (sonst lieber mit rucksack) und sonst es mir gut gehen lassen.
    ab 11 uhr bin ich für besuch und was sonst kommen mag offen…
    mach es dir auch gemütlich!
    lg kelly

  3. Liebe Brigitte!
    Natürlich kann man nicht jeden Tag Neues und Interessantes ins Blog schreiben. Und wen interessiert denn schon wirklich unsere “Putzwut”???? Nein, mir geht es da wie dir. Mal gibt es was Tolles zu berichten und dann ist wieder tagelang Flaute. Außerdem rennen die Tage nur so an einem vorbei!!!!!
    Viel spaß dir weiterhin bei deinen Chorproben und Auftritten.Da hast du ja immer etwas, worauf du dich ganz besonders freuen kannst.
    Liebe Grüße, Christa

  4. Liebe Brigitte,

    wie ich sehe, hat dich die “Frühjahrsputzwut” befallen. Nun das ist noch ein bisserl früh. Aber es muss ja hin und wieder saubergemacht werdenl Ist ja klar. Wenn dann wieder alles in Ordnung ist, fühlt man sich auch wieder wohler!
    Wenn du mit Tamy vom Spaziergang kommst, musst du ihm auch die Pfoten reinigen, sonst würde er ja den Dreck in der Wohnung verteilen. Ich hatte Maja am Wochenende, deswegen weiß ich das auch! Draußen war es echt ekelig und dreckig. Aber Maja hält still und lässt sich ohne wenn und aber sauber machen!

    DANKE für deinen Besuch bei mir, liebe Brigitte! War heute morgen auch schon bei meiner Ärztin, die immer wieder nach “meinem Zucker” sieht. Seit ich im Krankenhaus war, ist er nicht so gut eingestellt, aber das bekommen wir auch wieder hin. Muss nun eine halbe Tablette morgens mehr nehmen, die mich im Moment SEHR müde macht. Auch das wird wieder!

    Liebe Brigitte, habe nun endlich mal deine Bilder geschaut! Auch das Babybild, das dein Papa sicherlich mit viel Liebe gemalt hat. Deine Hochzeitsbilder habe ich auch gesehen. Ja, wo sind die Jahre, die dazwischen liegen. Die Zeit verging wie im Fluge. Das stelle ich auch immer fest, wennich meine Alben betrachte. Und derer hat man ja eine ganze Menge. Vor allem, wenn man die Kinderbilder sieht oder die der Enkel, dann merkt man doch, dass man einiges älter geworden ist.
    Es ist ja komisch, je älter die Fotos sind, desto jünger sieht man darauf aus, stimmts? :-)) :-))

    Liebe Brigitte, ich sende DIR einen ganz lieben Gruss!!!

    Alles Liebe Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung