Allerlei ?>

Allerlei

Nun bin ich schon wieder 1/4 Jahr im neuem Chor. Das volle Weihnachts-Auftrittsprogramm konnte ich auch gleich mitsingen. Seit Mittwoch studieren wir ein ungarisches Tanzlied in Lautschrift ein. Das ist gar nicht so einfach für uns alle.

Tamy bekommt ab heute ihre Globuli und Bachblüten-Tropfen gegen ihre Angst. Auch der Zeckenschutz im Winter, wurde ihr gegeben, alles homöopathisch.

Eine Blogwanderung machte ich am Vormittag und nachmittags hatte ich mich von 14-16.30 Uhr hingelegt und geschlafen. Danach bin ich mit Tamy wieder runter und eben beendete ich die Abend-Blogrunde.

Gestern Vormittag lief die WaMa und jetzt ist die Bettwäsche trocken.

Heute schien nur morgens kurz die Sonne und dann hing über dem Tage eine hellgraue Wolkendecke, aus der evtl Neuschnee fallen könnte. Aber bei einer Tagestemperatur von -6 Grad, unmöglich.

3 Kommentare zu “Allerlei

  1. Liebe Brigitte,
    bedanken möchte ich mich bei dir, für deine regelmäßigen Besuche und lieben Kommentare. Habe schon ein ganz schlechtes Gewissen, dass ich die Blogrunden nicht so regelmäßig machen; jedenfalls nicht bei allen. Das schaffe ich nicht immer.

    Es ist sicher eine Entspannung im Chor zu singen, allerdings stelle ich mir ein Lied in ungarischer Sprache zu singen, doch recht schwierig vor. Das wäre in englischer Sprache wesentlich einfacher.

    Hat Tamy erst seit der Silvesternacht diese Angstattacken? Diese Knallerei müsste abgeschafft werden. Die Tiere leiden sehr darunter, aber da fragt keiner nach, gell. Sind ja nur Tiere 🙁 Gegen Leuchtkugeln habe ich nichts, die hat sich Isetta auch gerne mit uns angesehen. Julius war ja auch hinter der Couch verschwunden und anschließend ganz verstört.

    Nun wünsche ich dir noch ein erholsames Wochenende.
    Liebe Grüße,Anke

  2. Liebe Brigitte!
    Manchmal denke ich, dass mir ein Hund gut tun würde. Ich bin oft viel zu bequem um raus zu gehen.
    Aber es gibt ja noch andere Gründe, die gegen so einen Begleiter sprechen wie zum Beispiel Urlaub. Da sind schon die Katzen problematisch, weil immer wer zum Spielen und Füttern gesucht werden muss.
    Lieben Gruß
    Lemmie
    Ach, jetzt hätte ich beinahe auf die Waschmaschine bzw. die Schmutzwäsche vergessen, die schon dringend aufs Waschen wartet.

  3. Hallo liebe Brigitte,

    vielen Dank für Deine netten Zeilen,ich habe mich gefreut.
    Ich wollte Dir zwar ins Gästebuch schreiben,aber hab ich leider nicht gefunden.
    Heute war ich den ganzen Tag an der Ostsee und habe beim Strandspaziergang richtig Seeluft getankt.
    Ich hoffe doch ,dass es Dir gut geht.
    Es ist ein schönes Hobby das Du da machst,leider singen ist nicht so ein Ding für mich,mein Sohn ist ja Schauspieler und hat auch gut zu tun ,von wem er diese Begabung hat ….!
    Aber ich find es gut wenn man so küntslerische Dinge tut.

    Also viel Freude beim ung. lernen.
    Hab noch einen netten Abend,drückerchen von Renate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung