Geländewanderung ?>

Geländewanderung

Tamy und ich trafen zu Beginn unseres ausgedehnten Spazierganges noch Schamir mit Frauchen, die sich auch einen langen Hundespaziergang vorgenommen hatten. Wir liefen gemeinsam entlang der Wuhle, bis hin zum alten Arm des Wuhle-Flüßchens. Tamy rannte querfeldein und Schamir trottete gemächlich vor und neben uns her, bis er Frauchen aufforderte, sein Ball zu werfen. Da kam auch Tamy wieder etwas näher zu uns ran, rannte dem Ball und mal dem Stock hinterher, den ich für sie geworfen hatte. Tamy konnte es auch heute nicht lassen, sich ins Wasser zu legen. Sportlich ausgepowert und hundeglücklich liefen die beiden Wauwies und wir zwei Frauchens nach 2 Std. nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung