Treff mit Karin ?>

Treff mit Karin

Am Nachmittag war ich mit meiner Schulfreundin an der Bushaltestelle verabredet. Wir fuhren zum “Lehmsofa-Cafe”. Tranken dort heiße Schokolade mit Sahne und aßen Kuchen und plauderten. Danach fuhren wir noch bis zur Busendhaltestelle und weiter mit der Straßenbahn bis Bhf. Hohenschönhausen und liefen dann bis zur Musikschule, um meiner Schulfreundin zu zeigen, wo ich jetzt immer Mittwoch abends zum Chorsingen gehe.
Während des Spazierganges, fast noch im Hellen, erschien uns bei Nieselregen ein Regenbogen und eine sehr imposante Beleuchtung der Abend-Wolkendecke. Mit Straßenbahn und Bus fuhren wir wieder ein Teil der Strecke gemeinsam in Richtung Heimat. Heute ging unser Treffen nicht über 2 1/4 Std. hinaus, was aber sonst nicht üblich bei uns ist.

3 Kommentare zu “Treff mit Karin

  1. Hallo Brigitte,
    schön das du so schnell wieder einen neuen Chor gefunden hast wo du mitsingen kannst.
    Ich bin immer noch etwas schreibfaul ,ich mußte letzte Woche fast jeden Tag zum Arzt,mir ging es nicht so gut. Meine Blutwerte sind sehr schlecht und ich muß jetzt täglich noch eine Tanblette mehr nehmen,jetzt sind es schon 8 Tabletten;jeden Tag ;((
    Ich bin von der neuen Tablette immer ziemlich müde und sitze nur sehr kurz am PC,aber es hat auch einen Vorteil:ich kann Nachts endlich mal wieder durchschlafen, das kannte ich schon gar nicht mehr.So hat etwas negatives manchmal auch einen Vorteil.
    LG Dagmar

  2. Bittschön – kannst du das mit dem Lehmsofa-Cafe mal erläutern? Sitzt man da in einem echten aus Lehmziegeln gebauten Haus auf Lehmsofas? Sowas soll es ja geben.
    Lieben Gruß
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung