Die 44. Woche ?>

Die 44. Woche

Montag, war ich zum Chorsingen. Seit vorigen Montag üben wir die Weihnachtslieder ein.
Am 19. November singen wir in der Seniorenbegegnungsstätte, in der wir auch unsere Proben haben. Dorthin kommen zum “Singen macht Freude”-Nachmittag die älteren Bürger aus dem Wohngebiet. Es wird dann auch Kaffee und Torten/Kuchen gereicht. Zum 1. Advent singt unser Seniorenchor im kathol. Altenpflegeheim.

Heute, Dienstag und 3 Tage zuvor, habe ich schon wieder Rückenschmerzen, so daß nun ´ne Pille notwendig wurde. Mit den Arterienverengungen im linken Bein habe ich im Moment nicht so dolle Schmerzen, weil ich keine lange Strecken laufe. Ich habe eine Anmeldung zu einer zweiten Ultraschalluntersuchung bei einem Gefäßchirurgen, auf Anraten meiner Hausärztin geben lassen, um noch eine zweite Meinung zur Katheter- und Ballon- Untersuchung, dem OP-Eingriff, einzuholen.
Mittags war ich mit Tamy zur Wiese, da schien noch die Sonne, aber am Nachmittag wurde es wieder trübe.
Am spätem Nachmittag machten Männe und ich noch den notwendig gewordenen Lebensmitteleinkauf.
Jetzt gehe ich mit Tamy um die Häuserblocks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung