Ein sonniger Herbst-Samstag ?>

Ein sonniger Herbst-Samstag

Vormittags fuhren Männe und ich zum Friedhof, denn mein SchwieVa hätte heute seinen 84. Geburtstag.
Wir zündetem ihm wieder ein Licht an und seine Liegestätte wurde frisch gefegt und gegossen. Sogar die gelben Rosen standen für ihn noch in schöner, voller Blüte. Auch der Schneeballstrauch entfaltet seine herrliche Pracht.
Danach erledigten wir auf der Rückfahrt unseren Einkauf und als wir zu Hause ankamen, bin ich gleich wieder mit Tamy zum zweiten Gassispaziergang runter. Dann blieb noch Zeit für eine Blogwanderung und nach dieser verschwand ich in die Küche, um das Mittagessen zu bereiten.
Grüne Bohnen-Eintopf und Pfirsisch-Joghourt als Nachspeise.
Von 14 – 16 Uhr sah ich Paralympics und Männe lag auf dem Ohr.
Mit Tamy war ich jetzt 1 Std auf der Wuhle-Wiese. Heute ist es zwar sonnig, aber recht kühl mit 16 Grad und der Wind treibt die weißen Wolken am hellblauem Himmel vor sich her.
Vor kurzem bezog es sich, aber nun ist es wieder sonnig.
Das Stockspiel hat Tamy müde gemacht und mir tut die linke Wade weh. Diesmal nicht so sehr der Rücken.

4 Kommentare zu “Ein sonniger Herbst-Samstag

  1. Ich bedanke mich für diesen Eintrag von Dir in Erinnerung an Vater und Schwiegervater anlässlich seines Geburtstages, der diesmal zum zweiten Mal ohne seine Einladung zur Feier in einem nahe gelegenen Restaurant, bei dem sich immer unsere ganze Familie traf, stattfand. Es ist doch noch sehr nah…

  2. Liebe Brigitte!
    Ich schaue auch einmal wieder vorbei.Irgendwie fehlt mir momentan die Zeit für regelmäßig Blogwanderungen.
    Heute ist bei uns strahlend schöner Sonnenschein.Aber frisch dabei.Ja, der Herbst meldet sich an.Ich kann es kaum glauben, dass dieser Sommer -der ja auch irgendwie kein richtiger war- schon wieder vorbei ist!Die Zeit verfliegt nur so!
    Einen gemütlichen Sonntag noch und liebe Grüße, Christa

  3. Liebe Brigitte,

    ich habe DIR schon für soooooooooooooooo viele liebe Kommentare zu danken! Für alle lieben Zeilen, Gedanken und Grüße aus berlin ein ganz liebes DANKESCHÖN!!!!!! Du bist eine ganz treue Seele!
    Ich bin nun wieder mit meinem Mann alleine. Meine Schwester und Mann sindheute morgen wieder nach Österreich (Liezen) gefahren. Wir hatten eine sehr schöne Zeit zusammen – dafür bin ich dankbar. Leider vergeht halt alles Schöne so schnell!!!
    Die Firmung meines Enkels Tobias ist auch schön gewesen und wir hatten auch vom Wetter her einen herrlichen Tag. 14 Tage im Kreise der Familie – das tut gut!

    Meine Mutti wäre am 12.09. 92 Jahre alt geworden. Wir haben für sie auch eine Kerze angezündet! Es ist kaum zu fassen, dass dies nun schon 5 Jahre her ist. Die Zeit rast nur so dahin! Darum ist es so wichtig, dass man jeden Tag bewusst lebt und sich an allem, was schön ist, erfreut! Wenns auch mal zwickt und zwackt, so hat man sich daran doch gewöhnt. Wenn es nur nicht ärger wird.

    Ich hoffe, dass dichmeine Zeilen auch bei zufriedenem gesundheitlichem Zustand erreichen. Das würde ich dir von ganzem Herzen wünschen. Tammy hält dich auch fit. Es ist gut, wenn man raus MUSS!

    Liebe Brigitte, ich “wandere” nun auch ein bisserl durch die Blogs, damit die Leute wissen, dass ich wieder da bin!

    Ich drück’ DICH. Einen ganz lieben Gruß für DICH von Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung