Karfreitag ?>

Karfreitag

Wenig Sonnenschein, 5 Grad und regnerisch.
Männe und ich sind zu Hause. Nur die Spaziergänge mit Tamy geben mir etwas Abwechslung.
Die Wohngebietsstraßen sind leer, denn ein grauer, regnerischer Feiertag ladet nicht zum Spazieren ein.
Für 3 Std über Mittag, weil kurz die Sonne durch die Wolkendecke lugte und auch kein Naß von oben, kam uns unser jüngerer Sohn mit dem Motorrad besuchen.
Vor 1 1/2 Std fuhr er wieder nach Hause. Tamy und ich liefen eine Gassirunde und jetzt beendete ich meine Blogwanderung.
Draußen haben wir nun Strippenregen, der Himmel hängt grau und schwer über uns, es gewittert und der Vorabend sieht dunkelgrau aus.
Heute gab es Männes Mittag-Wunschessen; Fisch. Forelle blau, Pellkartoffeln mit Butter, Gem. grünen Salat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung