Männe der Medizinmann ?>

Männe der Medizinmann

Tamy bekommt ab heute Mittag ihre Globulis (Homöopathie) zur besseren Angstbewältigung und als Vorbeugung von Wurmbefall.
Männe macht das 7-Kügelchen-Eingeben sehr gut. Schon von Anfang an gibt er ihr Medizin, auch in Form von Tropfen, als sie das entzündete Auge hatte und vor einem Jahr , als die erste homöopathische Behandlung war.
Tamy hält bei ihm verhältnismäßig recht gut still und so hat jeder bei uns seine Aufgabe;
Ich bin für Futterbereitstellung und Fellpflege zuständig und Männe hat nun den Pillen-Part und da sind Mensch und Hund ein eingespieltes Team.
Die Spaziergänge mache ich mit ihr deshalb allein, weil Männe nicht so gut zu Fuß ist.
Das Kraulen und Ballkullern-bzw. Seilspiel zu Hause, fordert sich Tamy von uns Beiden ein.
Zum Tierarzt gehen wir immer gemeinsam, wobei Männe der Halte-Assistent des Tierarztes und Beruhiger für Tamy am Behandlungstisch bei der Untersuchung ist und ich nur in der zweiten Reihe dabeistehe.
Jetzt strahlt die Mittags-Sonntagssonne und gleich mache ich den zweiten und langen Spaziergang, bei 2 Grad auf der Sonnenseite des Lebens.
Ich wünsche Euch Allen einen schönen, erholsamen Sonntag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung