Neujahr ?>

Neujahr

Heute um 1.45 Uhr die verkürzte Nachtruhe angetreten, aber konnte doch erst gegen 3.30 Uhr, wegen der Kracher, einschlafen.
Ich machte mit Tamy die erste Runde um 6.30 Uhr. Da war es sehr still und sie machte auch ganz eilig ihre Pfütze und mehr. Nochmal für 2 Std. auf´s Ohr gelegt. Frühstücken und morgendliche Lese-Blogtour. 11.30 Uhr wieder ein kurzer Gassigang mit gleichem Erfolg.
Heute ist sie wieder ohne Beruhigungstablette.
Mit dem letzten Runtergehen, hat dann Tamy auch diesen Tag überstanden. Ab und zu sind noch einige Böller zu hören und da will Tamy natürlich gar nicht runter und wenn ich mit der Leine komme, ist sie sehr zögerlich. Darum gehe ich erst mit ihr zu 18. 30 Uhr, damit sie nicht zu lange bis morgen Früh aushalten muß.
Aber ab morgen kehrt ja dann der normale Alltag wieder ein.
Wir sind gut angekommen im Jahre 2008, ich hoffe Ihr auch.
Im Dunkeln läßt sich nicht nur gut munkeln, sondern auch krachen. Soeben ging eine dolle Böllersalve los, da rannte Tamy gleich aufgeregt durch die Wohnung.
Nun muß ich einen guten Zeitpunkt abwarten, daß ich mit ihr ruhig laufen kann. Als noch nicht alles vorbei.
Wir hatten mittags kurzzeitig Schneegriesel-Regen.

2 Kommentare zu “Neujahr

  1. Hallihallo Brigitte!! *winke*

    Mal schnell einen lieben Gruss hier lasse, sowie die besten Wünsche für Gesundheit und Wohlergehen im Neuen Jahr!

    Liebe Grüse
    Karin

  2. Liebe Brigitte! Ja, die Silvesternacht ist für Tiere ganz besonders schlimm.Leider wird auch viel zu wenig an sie gedacht. Ich hoffe, es geht Tamy jetzt wieder gut und sie geht gerne wieder spazieren.
    Liebe Grüße und ein gemütliches Wochenende, Christa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung