Sonniger Sonnabend, ein schöner Tag ?>

Sonniger Sonnabend, ein schöner Tag

Gleich nach dem Frühstück das Mittagessen bereitet. eine kurze Hunderunde, um zu 13 Uhr pünktlich das Essen auf dem Tisch zu haben.
Um 11.30 Uhr rief Sohnemann an, daß SchwieTo nicht zum Mittagessen kommt, da sie arg Durchfall hat.
So waren wir nur zu dritt und die fertigen Paprikaschoten, extra für uns zwei Frauen, werden dann eben eingefroren, denn ich aß auch den Hackbraten mit, welcher für die Männer bestimmt war. Reichlich koche ich allemal.
Nach dem Mittagessen wurden die Autoräder gewechselt und weil der erste Bodenfrost vorhergesagt wurde, sind wir nach der Montage kurzentschlossen noch zum Friedhof gefahren, um den Rosen einen Jutepolster-Winterschal umzulegen, damit sie es in den kommenden Nächten gut warm haben. Bis die bestellten Grabnadeln eintreffen, muß das reichen, dann bekommen die Rosen eine Jute-Pudelmütze, die mit den Grabnadeln befestigt werden.
Sohnemann fuhr mit zum Friedhof und auf der Hinfahrt hat er gleich noch an der Tankstelle den Winterrädern eine ordentliche Portion Luft verpaßt. Nach dem Friedhofsbesuch wurde er bis nach Hause gefahren und wir machten noch schnell einen kleinen Einkauf.
Die große Tamy-Runde habe ich auch noch mit ihr nachgeholt und nun ist der Samstagabend heran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung