Kontrolle muß sein … ?>

Kontrolle muß sein …

… und wenn´s auf dem Friedhof ist.
Die erste Amtshandlung nach dem Frühstück war heute die Fahrt zur Grabstelle vom Vater/SchwieVa.
Nachdem ich nun am Montag die Rosen und den weißen Strauch gepflanzt hatte, wollten wir heute sehen, ob alles gut anwächst. Wir sind mit meiner Pflanzarbeit zufrieden und gaben den Pflanzen nochmal reichlich zu trinken.
Auch die Grablicht-Kerze brannte noch und so konnten wir zufrieden wieder heimfahren.
Freitag werden wir wieder dort sein. Hoffentlich bekommen wir die Bepflanzung gut über den Winter.
Vor dem Mittagessen war ich noch mit Tamy zur großen Wiese und danach Einkaufen mit Männe und dann wurde von mir 1 1/2 Std. Schlafpause gemacht.
Eine Blogwanderung am Nachmittag, ließ den Abend schnell näher rücken.
Ein schöner, sonniger Herbsttag wurde optimal genutzt.

Ein Kommentar zu “Kontrolle muß sein …

  1. Hallo liebe Brigitte! Danke für Deinen Kommentar in meinem Blog. Ja, ich hatte mir eine längere Pause gegönnt, weil sowieso nix weltbewegendes passiert. Außerdem hatte ich viele Bücher geliehen bekommen, die ich Anfang November wieder mit zur Besitzerin nehmen möchte und da mußte ich tüchtig lesen. Das war auch mal ganz nett.
    So, jetzt nehme ich für die Nudelsuppe heute mittag die Hähnchenschenkel auseinander. Die Katzen schnuppern schon durch die Wohnung und schauen mich fragend an. Wann gibt`s denn endlich was zu naschen, Frauchen?

    Liebe Grüße und einen recht schönen Tag!
    Hannelore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung