Apriltag im September ?>

Apriltag im September

Den ganzen Tag wechselten sich Regen und Sonnenschein ab. Es ist windig und kühl.
Jetzt am Abend scheint wieder die Sonne.
Beim ersten Gassigang heute früh, wurden Hund und Mensch ganz schön naß. Ich paßte dann am Tage immer die trockene Phase ab. Gleich, nachdem ich meine Blogwanderung gemacht habe, laufe ich mit Tamy die Abendrunde und hoffe, daß wir noch einen der letzten Sonnenstrahlen mitnehmen können.
Der Wind bläßt auch nicht mehr so.
Hatte vor 1 Stunde einen kleinen 7 min- Gang zum Briefkasten gemacht und war bei KIK mir 2 Unterhemdchen kaufen. Sah mich zwar auch noch um, aber was kaufenswertes fand ich nicht mehr.
Um Bekleidung zu kaufen, muß ich schon weiter weg, zum Modemarkt ADLER und mit dem Bus fahren.

3 Kommentare zu “Apriltag im September

  1. Liebe Brigitte!
    Der gestrige Tag war nur geeignet, sich daheim auf die Couch zu lümmeln und das Strickzeug auszupacken. In der Früh schien kurz die Sonne, gleich drauf zog der Nebel ganz dicht über die Stadt. Eine Stunde später verblies der Sturm den Nebel, es war aber ein kalter und trüber Nebeltag. Heute jedoch wurde ich vom strahlenden Sonnenschein geweckt. Da kommen gleich viel fröhlichere Gefühle auf.
    Lieben Gruß
    Lemmie

  2. Heute ist strahlender Sonnenschein – jedenfalls hier. Aber gestern war tatsächlich der Spruch angesagt: Regen und Sonne wechsel sich ab!

    Klamotten kaufe ich im Secondhandladen …

  3. Gestern fing bei uns der Tag auch mit Regen an.Zum Nachmittag hin wurde es besser.Aber heute scheint schon die ganze Zeit die sonne.Gibt es doch noch einen goldenen Herbst?
    Liebe Grüße, christa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung