Das war ein schöner Tag, der Freitag ?>

Das war ein schöner Tag, der Freitag

Gestern früh war ich zur Auswertung meiner Laborwerte und konnte mich freuen, daß alle Werte im grünem Bereich sind. Meine Ärztin ist sehr zufrieden mit mir, denn meine Tabletteneinstellung ist ihr bei mir optimal gelungen.
Um 10 Uhr traf ich mich mit meiner Schulfreundin und wir besuchten in der Neuen Nationalgalerie die Bilderausstellung- DIE SCHÖNSTEN FRANZOSEN KOMMEN AUS NEW YORK-
In der Wartepause fuhren wir zum Wittenberg Platz und schlenderten zum Gucken durch die Markt-Gassen.
Wieder mit dem Bus zurück, um nachzuschauen, ob wir schon rein können, aber es war noch Zeit und so besichtigten wir die nahe stehende ST. Mathäus-Kirche. Verweilten 20 min in ihr.
Dann wurde uns der Einlaß zu den Meisterwerken aus dem 19. Jhd., aus dem Metropolitan Museum of Art,
New York, gewährt.
Nach der Besichtigung fuhren wir mit dem Bus bis zur Haltestelle Rathaus Steglitz und machten im Freien eine entspannte und leckere Kaffeepause. Anschließend bestiegen wir wieder den Bus, fuhren bis zur Endhaltestelle, Waldfriedhof Dahlem, um dort schöne frische Luft und Ruhe vom Großstadtlärm zu genießen.
Die Busfahrten waren für uns außerdem wie Stadtrundfahrten, denn wir kamen durch die Linienführungen in Gegenden, die wir noch nicht kannten.
1A- Panoramaaussicht, da wir immer das Glück hatten, im Doppelstockbus vorn und oben sitzen zu können.
Das Wetter war ebenso angenehm.
Nach mehreren dahindümpelnder und unwohler Tage, war das ein erlebnisreicher 10-stündiger Ausflug, denn um 20 Uhr war ich wieder daheim.

8 Kommentare zu “Das war ein schöner Tag, der Freitag

  1. Hallo Brigitte!
    Wie schön, dass Deine Werte so gut sind. Es gefällt mir, dass Du so viel unternehmen kannst. Da macht das Leben doch gleich viel mehr Freude.
    Alles Liebe
    Lemmie

  2. Liebe Brigitte!So ,alles ok wieder bei mir.Unangenehme Sache!!
    Prima,dass deine Werte auch im grünen Bereich sind.Da ist man doch gleich ein neuer Mensch und man fühlt sich wohler,wenn man solche Worte von den Ärzten hört.
    Du hast mit deiner Freundin ja einen wirklich schönen,erlebnisreichen Tag gehabt.So etwas braucht “frau” hin und wieder!!!!!!
    Eine sonnige Woche für dich und liebe Grüße, Christa

  3. Hallo Brigitte!

    Das hört sich doch gut an, das freut mich für dich! Meine Werte sind leider im Keller und ich muss Medikamente schlucken, die ich gar nicht will, aber dringend brauche.

    Liebe Grüße nach Berlin
    Petra

  4. Hallo Brigitte und Wolfgang,
    danke für die netten Wünsche zur Reise. Bestell mal schönes Wetter, denn ich will viele Aufnamen machen, wenn ich in DL bin.
    73 Karl-Heinz

  5. Liebe Brigitte,
    DAS ist der Vorteil des Großstadtlebens, dass man viel näher an der Kultur ist. In Großstädten gibt es eben viel mehr Ausstellungen und dergleichen. Bei uns ab und zu auch, das ist dann ein großes Ereignis für mich, wie letztens die Hundertwasser-Ausstellung in der Nähe, in Amberg (ne halbe Autostunde weg). Vorher war da mal eine Ausstellung mit Dali-Zeichungen. Auch toll!
    Ich freue mich, dass deine Tabletten anscheinend optimal eingestellt sind. Dann wünsche ich dir, dass alles so prima bleibt.
    Und drücke dich mal ganz lieb.
    Alles Liebe, Irmgard

  6. Liebe Brigitte!Hast du bei “Homepage” auch weitergeklickt??? 😉 Dann kannst du nämlich was sehen. 😉
    Auch bei uns ist es morgens recht kühl jetzt schon.Tagsüber wird es ja meistens sonnig und auch wärmer.Laut 100jährigen soll es ja sogar noch richtig heiß werden im September!!!!Warten wir es ab.
    Liebe Grüße, Christa

  7. Liebe Brigitte!Bin gerade auf der Blog-Runde.Muss mich beeilen, es ist doch schon recht spät.Ist bei euch auch so schlechtes Wetter?Irgendwie hat uns in diesem Jahr der Sommer vergessen!;-(
    Liebe Grüße, Christa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung