Zwischendurch … ?>

Zwischendurch …

… kurz eine Meldung von der “Räumfront”.
Männe und ich sind beim Freiräumen der Ein-Raum-Wohnung unseres Vaters und das ist nicht nur anstrengend, sondern auch sehr zeitaufwändig, weil jegliches Schriftstück vom Vater, von uns gelesen werden muß.
Wie gut, daß es nicht noch eine größere Wohnung ist.
Heute kam mein Cousin aus München angereist, um an der Beisetzung meines SchwieVa, am Dienstag, den 19. 06. teilzunehmen.
Außerdem möchte er auch als Nachmieter für die väterliche Wohnung bei unserer WBG vorstellig werden, da er schon länger den Wunsch hat, als gebürtiger Berliner und jetzt als Rentner, wieder hier zu leben.

Ich werde mich hier für eine unbestimmte Zeit zurückziehen und wünsche meinen Bloglesern alles Gute bis wir uns wiederlesen und bleibt mir alle schön gesund.

10 Kommentare zu “Zwischendurch …

  1. Liebe Brigitte! Ich kann mir vorstellen,dass du jetzt erst etwa zu Ruhe kommen mußt.Alles Gute auch für dich.Irgendwann werden wir uns wiederlesen.
    Liebe Grüße, Christa

  2. liebe Brigitte! das wäre eine wunderbare Lösung, dein Cousin und ihr versteht euch doch sehr gut! Für deine nächste, schwere Zeit wünsche ich dir die Kraft, die du dringend brauchst!

    Petra

  3. liebe brigitte,
    ich las es eben erst, daß dein schwiegervater verstorben ist. es tut mir leid und ich wünsche dir und deinem mann die möglichkeit, trauer und traurigkeit auf eure art leben und verarbeiten zu können. jeder mensch hinterläßt eine lücke, die sich oft nur langsam schließt.
    auch ich kann verstehen, daß internet und blog jetzt zweitrangig sind. nimm dir die zeit, die du brauchst. auch für die handfeste aufräumarbeit in der nachbarwohnung. ich weiß vom tod meines vaters, wieviel arbeit sowas ist.
    und es wäre schön, ich würde mich freuen für dich, wenn dein cousin die wohnung dann bekäme.

    ganz viel liebes und kraft für jeden tag neu,
    kathrin

  4. Wolfgang wieder zurück nach Berlin. Warum denn nicht.
    Habt sicher viel Arbeit, so was ist nicht ohne. Hoffe mal das es klappt mit der Wohnung. Lg Rainer

  5. Ja. liebe Brigitte, so eine Haushaltsauflösung ist viel Arbeit. Wir haben das bei meiner Schwiegermutter auch schon durch. Ich wünsche euch viel Kraft und vergeßt euch selbst nicht bei all der Arbeit!

    Herzliche Grüße von Hannelore

  6. Liebe Brigitte!

    Ich verabschiede mich für die nächsten drei Wochen. Am 10. Juli werde ich aber an Dich denken.

    Lieben Gruß
    Lemmie

  7. Liebe Brigitte, auch wenn Du heute wohl nicht in Deinen Blog schauen wirst, wünsche ich Dir von Herzen alles Liebe und Gute zu Deinem Geburtstag! Ich hoffe, es geht Dir gut und ihr habt Kummer und Streß inzwischen bewältigt.

    Ganz herzliche Grüße von Hannelore

  8. Liebe Brigitte!
    Nachträglich wünsche ich Dir alles Liebe und Gute zum Geburtstag!
    Weiters wünsche ich Dir ein paar ruhige und erholsame Tage. Das Räumen der Wohnung ist bestimmt sehr stressig für Dich.
    Lieben Gruß aus Wien
    Lemmie

  9. Liebe Brigitte!
    Wie ist es, melde dich doch mal wieder! Ich habe deinen Geburtstag verpasst – so wünsche ich dir nachträglich alles, alles Gute!

    Mach et jut, piri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung