Frühlingssommersonnensonntag ?>

Frühlingssommersonnensonntag

Herrlich. Ein Sonntag, wie er nicht schöner sein kann. Auch gestern war ein wunderbarer Tag.
Heute früh, um 7.30 Uhr, bin ich zum ersten Gassigang mit Tamy runter und das zweite Mal, ohne sie angeleint zu haben. Da sie sofort auf die andere Straßenseite rannte, weil ich dort mit ihr Stockwerfen spiele, ist das nur machbar, wenn kein Autoverkehr rollt. Sie bleibt nicht an der Straßenbordsteinkante stehen und rennt eben aus dem Hauseingang vorwärts los. Diese Freude kann schlimm enden. Also muß ich sie immer an der Leine behalten und nur ohne Straßennähe, auf weiträumiger Wiese, erst ableinen. Das laufen “bei Fuß” (ohne Leine) und stehenbleiben an der Straßenkante bei Ruf, “Steh”, kann sie leider nicht. Sie rennt auch zu anderen Hunden hin und will mit ihnen schnuffeln und spielen, aber man kennt ja nicht die Reaktion der anderen. Deshalb auch nur mit Leine, damit es keine Beißerei gibt.
Um 10.30 Uhr war dann unsere BIG-Runde, denn da ist es noch nicht so heiß auf der immer sonnigen Wiese und Wanderweg an der Wuhle. Schattenspendende Bäume sind noch zu klein am Wegesrand.
Erstaunlich waren schon viele Spaziergänger mit und ohne Hund und Fahrradfahrer unterwegs. Nach 1 1/2 Std. sind Tamy und ich wieder zu Hause eingetroffen. Tamy ist nun groggy und schläft und ich werde mich nach dem Mittagessen auf der Balkonliege, unter der Balkonmarkise, langmachen.

2 Kommentare zu “Frühlingssommersonnensonntag

  1. Hast recht, es ist schon wie im Sommer. Wir waren ja gestern den ganzen Tag unterwegs, deshalb bin ich heute daheim geblieben, War noch jede menge Arbeit da. Außerdem hab ich ewig mit meinen Fotos rumgewuselt.
    So, nun wünsch ich dir noch einen schönen restsonntag und schau mal, ob ich den Eintrag reinbekomme.
    Tschüssi Brigitte

  2. Liebe Brigitte

    schön, dass Du uns immer schöne Berlinberichte gibst. Hier am Niederrhein war es allerdings sehr durchwachsen, aber wir wollen nicht klagen. Wie heißt es, Mai kühl und nass, füllt dem Bauer Scheun und Fass. Aber es geht ein bisschen auf den Kreislauf. Doch was solls, wir lassen uns nicht unterkriegen.

    Danke für Deinen lieben Besuch.

    Einen schönen Sonntagabend wünsche ich

    Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung