Ein recht kühler Tag ?>

Ein recht kühler Tag

Vormittags noch sonnig, aber die zweite Tageshälfte trübe und Nieselregen.
Nach dem Frühstück und der davor gemachten Hunderunde, zu 10 Uhr zum Tierarzt, für Tamy das Floh-Zecken-und Ungezieferhalsband kaufen. Um 10.30 zur Ärztin, um dann nach 1 1/4 Std. Wartezeit und nach 20 min. Behandlung, auf dem Rückweg noch zur Apotheke mit ran, endlich wieder 12.30 Uhr zu Hause zu sein.
Gleich mit Tamy runter und um 13.30 Uhr gab’s dann Nudelsuppe aus der Büchse und Joghurt, damit es nicht noch später mit dem Essen wurde.
Dadurch verging der Vormittag sehr schnell und die Sonne verschwand ebenso. Es gab Nieselregen, wurde windig und durch die sehr feuchte Luft ist es gegen Abend, bei 8 Grad, noch ungemütlicher geworden.
Tamys Laufwilligkeit gegenüber den Vortagen, hält sich heute auch in Grenzen. Also machten wir nur eine kleinere Gassitour. Eine dicke, dunkelgraue Wolkendecke ist über uns. Sie drückt auf meine Knochen und Gelenke und die tun weh.
Anschließend noch eine Wanderung durch die Blogs und danach ist Abendbrot- und Fernsehzeit.

Ein Kommentar zu “Ein recht kühler Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung