Es lockte die Sonne … ?>

Es lockte die Sonne …

… nach draußen. Hellblauer Himmel, an dem sich weiße, Wattebausch-Wolken tummelten und bei nur 5 Grad der kalte Wind mir in’s Gesicht blies.
Ich und Tamy ließen sich davon nicht schrecken und waren von 9-10 Uhr in den Wuhle-Wiesen. Wieder zu Hause, machte Tamy gleich ‘nen Schläfchen und ich begab mich auf Blogtour. Männe war bei einem Mitbewohner und erklärte ihm die Computertechnik. Nach meiner Blogwanderung bezog ich die Betten und ein Telefonat mit meiner Bekannten/Freundin folgte. Nach dem Mittagessen und der Hunderunde, telefonierte ich mit der Klinikaufnahme, wo Schwiegervater heute früh vom Krankentransport hingefahren wurde. Wieder muß er stationär behandelt werden. Also sind Männe und ich zu 17.30 zu ihm hin und waren 19.45 Uhr wieder daheim.
Mit Tamy nochmal um die Häuser, dann Abendessen und der Tag mit Sonne, Wind, Regen, Schnee-und Graupelschauer ist zu Ende.

Ein Kommentar zu “Es lockte die Sonne …

  1. Hallo Brigitte, nach meiner langen Blogpause mache ich heute wieder meinen Rundgang, um zu gucken, wie es allen so geht. Das Wetter ist sowieso nicht berauschend, da kann ich auch am PC sitzen. Gegen Mittag muß ich zum HNO-Arzt und anschließend zur Hörgeräteakustikerin. Hoffentlich dauert das alles nicht wieder so lange!
    Hab noch einen recht schönen Tag.

    Liebe Grüße von Hannelore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung