Ein wunderschöner Vormittag, … ?>

Ein wunderschöner Vormittag, …

… Sonne satt, weiter, hellblauer Himmel, windstill und 14 Grad.
Obwohl Tamy noch nicht durch die -3 Wochen- ist, hieß es für sie heute in den Wuhle-Wiesen, Leine los.
Nach bangen 20 min. für mich und für sie volle Freude, wurde Tamy wieder von mir” an die Hand” genommen und wir machten anschließend noch einen schönen, von der Sonne begleiteten Spaziergang durch die Wohngebietsstraßen.
Nach 10 Tagen Krankenhausaufenthalt kam vor 1 Stunde mein SchwieVa wieder nach Hause. Da er sich sofort hinlegte, werde ich wohl erst am Abend für ihn was machen brauchen.
Gestern montierte mein Enkel bei uns sein nun zweites Fahrrad straßentauglich, nachdem das erste Rad abhanden kam. Mittagessen und Kaffeetrinken inklusive und dann ging’s ab nach Hause.
Unsere Bekannte/Freundin kam zur Frauentagsfeier mit Kaffee zu uns runter und als Überraschung brachte sie Schaumküsse und Blumen mit. Nachdem sich Enkel mit Rad auf dem Heimweg begab, verbrachten wir noch einen gemütlichen Nachmittag bis Abend.

10 Kommentare zu “Ein wunderschöner Vormittag, …

  1. Hallo Brigitte, ich freue mich, dass es dir wieder besser geht und wir dich hier wieder lesen können :-))

    Einen schönen Abend wünsche ich dir und ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Helga

  2. Hallo Brigitte,
    gut zu hören, dass es sich bei Euch langsam wieder alles einränkt.
    Daran sieht man wie wichtig die Gesundheit ist und das man in der Jugend den Körper nicht zu vielen Strapazen ausgesetzen soll.
    Dafür strapazieren wir jetzt unseren Körper im Alter. 🙂
    Gestern waren Ruth und ich in der Stadt, weil wir eine lange Liste von Besorgungen zu erledigen hatten. Die Sonne schien am fast wolkenlosen Himmel und die Temperatur lag bei 22°C, sodass Sommerkleidung angebracht war und die Autofenster waren runter, weil es in der Sonne zu heiß gewesen wäre. Nu wohnen wir doch ein erhebliches Stück weiter südlich als Deutschland und das macht sich dann bei dieser Jahreszeit schon bemerkbar.
    Liebe Grüße auch an Wolfgang.
    Karl-Heinz

  3. Hallo Brigitte,
    auch ich bin ganz froh das es dir wieder etwas besser geht … ich hatte schon deine liebenswerten Einträge vermisst…
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und genieße die Sonne die sie uns morgen versprechen.
    Liebe Grüße von Mari

  4. Hallo nach Marzahn,
    vielen Danke für Deine Besuche und Kommentare in meinem Blog. Freut mich zu lesen, dass es Dir wieder besser geht.
    Auch hier am Bodensee plagt sich derzeit die Sonne durch die Wolkendecke. So wie es angesagt war, hat es in den Bergen bis herunter auf 500 m Schnee gegeben. Wir sind hier am See verschont geblieben.
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende und schicke Grüsse aus dem Südwesten
    Karin

  5. Liebe Brigitte,
    da freue ich mich, dass du gestern so einen schönen Tag hattest. Heute schien zwar zeitweilig die Sonne, aber es war doch recht kalt heute. Morgen soll es wieder wärmer werden, und dann wird in meinem Garten ein bisserl gemacht.
    Dir wünsche ich auch noch ein schönes restliches Wochenende – mit viel Sonne! Ganz liebe Grüße aus dem momentan kühlen Ostbayern – Irmgard

  6. Hallo Brigitte! Da freue ich mich aber, dass es dir wieder besser geht.Mach weiter so.
    Das Wochenende war hier auch voller Sonnenschein. (Auch heute wieder.) Wir hatten Schlafbesuch von Freunden und waren viel unterwegs und haben ihnen die Gegend -das bergische Land gezeigt.Da ging es auf und ab.War ganz schön anstrengend zu laufen.Als Belohnung haben wir dann im Altenberger Dom eine sehr interessante Führung mitgemacht.
    Diese Woche soll es noch bis 18 Grad warm werden. Prima! Ich freue mich drauf.
    Liebe Grüße, Christa

  7. Liebe Brigitte,
    ich hab mal wieder Zeit für eine Bloggerrunde und lasse dir liebe Grüße hier. Hoffentlich geht es dir gut.
    Alles Liebe, Irmgard

  8. Nur schnell mal sonnig -noch- Grüße hierlassen.Zum wochenende soll sich das Hoch Maggi ja wieder aus dem Staube machen. Zu schade. Man kann sich an die Sonne gewöhnen.
    Geht’s dir weiter gut?
    Liebe Grüße, Christa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung