Zweiter Versuch ?>

Zweiter Versuch

Bin mit Tamy 1 1/2 Std. durch die Wiesen und über’s Feld, in Begleitung eines 8-jähr. Berner Sennenhundes mit seinem Frauchen, gelaufen. Tamy ist sehr verträglich mit Hunden und forderte den Rüden zum Spielen auf. Der war zwar schon etwas ruhiger, aber nahm die Aufforderung gern an.
Es war freudig mitanzusehen, wie Tami ohne Leine drauflos rannte, überall schnupperte und sich wohlfühlte.
Das Zurückrufen klappte auch bestens.
Somit hatte sie ihren Freilauf wunderbar gemeistert
Tamy weiß, sie gehört zu uns.
Nun ist sie total ausgepowert und müde. Aber sicherlich auch glücklich.
Ich denke, nur so überwindet sie ihren Angstzustand.
Ich freue mich für sie. Da war sie Hund und darf es sein.

4 Kommentare zu “Zweiter Versuch

  1. Haste aber sehr fein gemacht, liebste Brigitte, mit unserer Tamy. Es wird immer besser.
    Mal schauen, was es am Wochenende noch zu ergruenden gibt…
    Herzlichst Dein wolf

  2. Hallöchen und Helau! Da bin ich aber froh,dass es jetzt wieder klappt!!! Gestern kam ich nicht auf dein blog. Es kam immer nur eine Fehlermeldung,dass es nicht zu finden war. ;-((
    Schön, dass Tamys Freilauf wieder so schön geklappt hat.Das wird es jetzt auch immer so.Hast du wirklich gut hinbekommen und Tamy kann sich jetzt noch mehr freuen,dass sie “wild” rumlaufen kann.
    Und die Geschichte mit der Ketup-Flasche!!!!! Ja, die Schweinerei kann ich mir gut vorstellen.Wir haben mal bei Freunden eine Krimsekt-Flasche geöffnet!!Roten, wohlgemerkt!!Da knallt der Korken auch nur so raus und der Flascheninhalt verteilte sich überall!Leider auch über mich und mein weißes T-Shirt!!! 😉 Aber er floß auch an den hellblauen Küchenschränken entlang und stritze leider auch an die frischgestrichene Decke und Wand der Küche.Dort sah es weniger lustig aus!!!Aber da unsere Freunde wirklich humorvolle Menschen sind, die wenig aus der Fassung bringen kann, nahmen sie das auch mit Humor.Und zum Glück war es ja der Hausherr selber, der die Flasche öffnete.Und erstaunlicherweise hat mein Shirt auch nicht gelitten!!!!Ein Zeichen für den guten Sekt?
    Ich wünsche euch ein humorvolles, lustiges Karnevalswochenende.Liebe Grüße, Christa

  3. Wenn man die ganze Entwicklung von Tamy bedenkt hat sie riesen Fortshritte gemacht. Da hast du echt was geleistet,super,macht weiter so!
    LG Dgamr

  4. Ein weiteres schönes Erlebnis – für dein Hundchen und auch für dich.
    Danke für dein Lob für meine Geschichte. Vor 35 Jahren war ich noch zu klein zum Geschichten schreiben – grins. Ich hätte auch gerne so ein Zauberbuch und würde vor allem gerne die Wohnung sauber zaubern!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Brigitte – alles Liebe, Irmgard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung