Fertig ?>

Fertig

2 Tage war ich in der Schlafstube beschäftigt mit dem Ausräumen der Schränke und Schubladen.
Unser Hab und Gut überprüft, Einiges aussortiert und wieder nach einer neuen Schrankordnung eingeräumt.
Natürlich habe ich auch die Schrankfächer und Schubladen ausgewischt.
Bettwäsche, Hand-Bade-und Geschirrtücher, sowie Seifenlappen sind noch reichlich vorhanden. Tischdecken ebenfalls. Sogar neue, nicht mal ausgepackte Handtücher und Badetuch in Folienpakete, sind im Vorrat.
In den Jahren sammelt sich was an.
Da sich mein Compiplätzchen auch im Schlafraum, am Fenster befindet, ist mein Schreibkram dort in 2 Schüben verstaut. Die Durchsicht ergab ebenfalls eine Menge Papierschnipsel und durch das Schreddern ging natürlich Zeit weg.
Morgen kommt der Staubsauger zum Einsatz. Mit den Unterbrechungen, die ja unbedingt sein müssen,-Gassi gehen, Essen kochen,-ziehen sich die Aufräumaktionen immer in die Länge.
Aber jetzt ist Schluß-Feierabend.
Für 1 1/2 Std. kam auch noch unsere Bekannte/Freundin und da hatte wir eben gleich ‘ne Lese-Blogrunde gemeinsam gemacht.
Danach war ich mit Tamy runter. Nun ist Abendbrotzeit und TV-Time.

6 Kommentare zu “Fertig

  1. Liebe Brigitte!
    Ich mache momentan am PC eine Pause vom Küchenputz.
    Dabei ist es heute nur äußerlich, aber das macht schon genug Arbeit.
    Lieben Gruß
    Lemmie

  2. Liebe Brigitte! Da hast du ja wirklich geschuftet und gut was geschafft.Magst du nicht bei mir weiter machen????? ;-)) Ja, diese Arbeiten sind lästig,müssen aber wirklich hin und wieder sein.Was sich so alles ansammelt, ist schon toll.
    Kalt ist es hier geworden,richtig kalt.Und morgens fielen sogar ein paar Schneeflocken.wie sieht es bei dir aus?Ist schon alles weiß?
    Einen schönen Tag und liebe Grüße, Christa

  3. Meine Güte, bist Du fleißig! Unsere Schalfzimmerschränke hätten es auch mal wieder nötig, aber im Moment ist es mir im Schlafzimmer zu ungemütlich, da wir dort nie die Heizung aufdrehen. Nöö, da warte ich lieber, bis es ein bißchen wärmer ist. Die Arbeit wird mir schon nicht ausreißen!

    Liebe Grüße von Hannelore

  4. was warst du fleißig, liebe Brigitte! Ich hoffe, Du findest bei all der Arbeit auch genug Muße, es dir ein wenig bequem zu machen. Fröstelige Grüße, Gine

  5. Hallo Brigitte und Wolfgang,
    Dir Wolfgang nachträglich unsere allerherzlichsten Glückwünsche zu Deinem Geburtstag. 60 Jahre ist ein gutes Alter. Als ich 60 wurde, war es mein letzter Arbeitstag und 4 Tage später sind wir aus der Chicagoer Gegend nach Arkansas runter gezogen und die “Goldenen Jahre” fingen an. 🙂 Das war vor 13 Jahren!
    Also um die rechte Handgelenksoperation beneide ich Dich wirklich nicht. Diese Operation musste auch mein Freund Horst haben, der zufälligerweise auch aus Berlin stammt, aber heute in Florida wohnt.
    Soweit ich weiß, ist er mit dem Erfolg der Operation zufrieden. Ich muss ihn mal morgen mit einer E-mail fragen.

    Brigitte, da Du eine Aufräumexpertin bist – könntest Du nicht eben mal für mehrere Tage zu uns kommen, denn die eine Mieterin ist mit ihren 4 Kindern ausgezogen und wir dürfen jetzt wieder alles auf Vordermann bringen, einschließlich große Spiegel und Türen erneuern.
    Nur gut, dass uns unser Sohn und unsere neue Schwiegertochter dabei helfen können. Da Ruth 4 Jahre älter ist als ich, strengt sie das auch an. Sie ist gerade dabei in 7 Räumen die Wände zu streichen.
    Ich mache elektrische Reparaturen, neue Schlösser usw. also Sachen, wo sich die anderen nicht unbedingt ran trauen.
    Übrigens gewöhnt sich unsere Schwiegertochter (Judy Grace) an das hiesige Leben und vor allem an das hiesige Klima, wie sie mir heute sagte. Sie hat in Davao gewohnt, auf der Südinsel Mindanao (Philippinen) und somit nur 7° nördlich des Äquators, wo es immer Sommer ist. Hier hat sie erstmals Schnee direkt erlebt, also nicht nur auf Bildern.:)
    LG Karl-Heinz

  6. Hallo und schönen guten Abend! Fast ist das wochenende wieder vorbei.Irgendwie geht das immer viel zu schnell! ;-(( Da es heute hier sehr unangenehme regnerisch und windig war, habe ich mal wieder viel gelesen.
    Dann wünsche ich auch mal deinem Mann noch nachträglich alles Gute zu seinem Geburtstag und viel Gesundheit für ihn.Diese Handop. hat mein Vater auch vor Jahren an beiden Händen machen lassen müssen.Er war recht zufrieden mit dem Ergebnis und froh,dass er es hat machen lassen.
    Viele Grüße und morgen einen schönen Wochenanfang,Christa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung