Da bin ich wieder ?>

Da bin ich wieder

In den Kommentaren hatte ich mich ja sehen lassen, aber nun bin ich auch wieder, nach längerer Abwesenheit,
hier präsent.
Meine Tage sind ausgefüllt mit der nicht all zu vielen Hausarbeit, Einkaufen, Hunderunden, Essenkochen und den Blogrunden, sowie viel Ruhezeit.
Leider ist das gesundheitliche Wohlgefühl bei Männe und mir nicht gerade auf bestem Niveau. Also dadurch finden natürlich auch keine besonderen Ereignisse statt, die ich hier beschreiben könnte.
Das Internet ist oftmals bockig, so das ich dann sowieso erst gar keine Lust habe, mich an den Compi zu setzen.
Aber da sind wir ja nicht allein von betroffen.
Mein zweiter HNO-Arztbesuch war leider auch nicht sehr erfolgreich und aufschlußreich verlaufen. Muß nochmal vorstellig werden. Werde eine andere, mir schon gut bekannte HNO-Ärztin aufsuchen, bei der ich schon vor Jahren war und mit ihrer Behandlung sehr zufrieden. Da fühle ich mich besser aufgehoben. Diese Ärztin ist verzogen und weil ich nicht im Akut-Stadium meines Drehschwindels so weit fahren wollte, ging ich erstmal zur näher praktizierenden HNO-Ärztin. Aber leider bin ich unzufrieden mit ihr und so muß ich erstmal mit einem längeren Anmeldetermin bei meiner ehemaligen HNO-Ärztin Vorlieb nehmen.
Männe wird auch erst im Februar evtl. eine Therapie, nach der endgültigen Diagnose ,Ende Januar, anfangen können. Seine Handschmerzen und die Bewegungseinschränkungen sind sehr unangenehm.
Zur Zeit ist Alles sehr ungewiß mit unserer gesundheitlichen Verfassung.
Aber Klagen und Jammern bringt auch nichts.
Im Februar sieht’s vielleicht schon wieder ganz anders aus.
Einen “Kranken- Beitrag” liest Keiner gern und deshalb ist dann auch Schreibpause.
Erfreuliche Dinge teilt man gerne mit, denn die wirken belebend und geben Frohsinn weiter.
Gestern Vormittag sind wir zum Hundetrainer gefahren, um für Tamy das Frost- Hundefutter einzukaufen.
Mit 4 kg Rindfleisch pur, 3 kg Rinderherz, 2 kg Pansen, 2 kg Knorpel und 2 kg Rindermix, waren wir nach
1 1/2 Std. wieder zu Hause. Am Sa- Nachmittag kam dann noch das Dosenfutter mit der Post und somit ist unsere Tamy wieder bestens versorgt.
Der Sonntag weckte uns morgens so schön hell, freundlich und trocken, aber jetzt ist es wie gestern Vormittag, grau und Regen. Es schüttet. 7 Grad zeigt das Thermometer.
Gleich ist die Hunderunde dran. Also dann, macht’s gut und noch einen gemütlichen Sonntag wünsche ich Euch.

2 Kommentare zu “Da bin ich wieder

  1. Hallo Brigitte,
    freue mich daß du dich wieder einmal meldest! Auch wenn es keine sooo guten Nachrichten sind. Ich wünsche dir und deinem Mann eine schnelle gute Genesung!
    Hoffentlich sind die Gassigänge mit Tamy nicht noch eine zusätzliche Belastung für dich. Also mir hat es immer geholfen …. egal wie mies ich mich fühlte. War aber meistens auch nur eine Erkältung oder ein seelisches Tief.
    Nochmals alles Gute für euch und einen lieben Knuddler für Tamy!
    Grüßlis Karin & Herr Dux

  2. Hallo Brigitte!Ich habe mich gefreut, mal wieder von dir zu hören.Weniger erfreulich sind ja eure gesundheitlichen Probleme,die im Moment bestehen.Aber du machst es schon richtig “Jammern nützt ja nichts”.Richtig so und Kopf hoch.Es gibt sicherlich auch wieder erfreulichere Zeiten.Dazu drücke ich euch beide Daumen.Eure Tamy wird euch sicher etwas ablenken,so dass man nicht immerzu an seine Probleme denkt.Gut, dass du jetzt endlich den Termin bei deiner alten HNO-Ärztin hast.Vielleicht weiß die besseren Rat.
    Ja, das Internet will oft nicht so,wie man selber möchte.Es geht mir auch oft so.Da kann man leider nichts machen.Ich bin aber auch nicht so der richtige Könner,was Internet,Computer und Co. betrifft!!!
    Liebe Grüße und weiterhin alles Gute für euch,Christa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung