12 Tage Unwohlsein und noch länger ?>

12 Tage Unwohlsein und noch länger

Am 21. Dezember mußte ich in die Klinik, um meine Hypertonische Krise (230/120) und den Drehschwindel mit Übelkeit und Erbrechen behandeln zu lassen.
Dabei wurde durch viele Untersuchungen festgestellt, daß ich außerdem einen Ausfall meines linken Gleichgewichtsorgans habe, was auf längere Zeit hin, sich erst wieder bessern kann. Deshalb muß ich meine Bewegungsaktivitäten sehr einschränken und nun ist viel Liegen und Ruhe angesagt.
Heute bin ich das erste Mal wieder auf meinem Compiplätzchen, um diesen Beitrag zu schreiben.
Den Heiligen Abend verbrachten wir beim großen Sohn mit Familie und meinem Schwiegervater, den wir dorthin mitnahmen. Das Mittagessen machten SchwieVa und wir gemeinsam bei uns.
Der erste und zweite Weihnachtsfeiertag verlief bei uns sehr ruhig. Unsere Bekannte/Freundin kam am zweiten Feiertag zum Kaffeetrinken und das Abendessen machten wir auch zusammen. Ich nutze jede freie Stunde, um mir die nötige Ruhe zu nehmen. Nur “gesundschlafen” hilft mir.
Eine Blogrunde schließe ich noch an, aber dann ist’s schon wieder genug.
Ich schicke Euch Allen herzliche Grüße und wünsche Euch ein gutes und gesundes Neues Jahr.

10 Kommentare zu “12 Tage Unwohlsein und noch länger

  1. hallo liebe brigitte,

    was machst du für einen unfug ? das hört sich ja absolut nicht gut an.2006 beendet du ja nicht gerade im freudentaumel.

    wünsche dir und deinem mann einen angenehmen und ruhigen jahreswechsel und für 2007 alles erdenklich gute – vor allen dingen GESUNDHEIT !

    vom bodenseeufer grüsst
    karin

  2. Ich hoffe mal sehr, dir geht es inzwischen wieder ein bisschen besser. Das war sicherlich ein Schock. Wenn dir gesundschlafen hilft und du auch gut schlafen kannst, dann mach das, es ist immer noch die beste Medizin. Meine Leute, die alle krank sind, schicke ich auch zum gesundschlafen ins Bett. Die Junioren lassen dich übrigens herzlich grüßen und sprechen immer davon nach Berlin zu fahren, dann könnten wir die Blogoma auch gleich besuchen…

    Liebe Grüße schickt und einen guten Rutsch wünscht
    Petra

  3. Na, von Dir hört man ja Sachen! Ich hoffe, Dir geht es inzwischen wieder besser und für das kommende Jahr wünsche ich Dir von Herzen alles Gute!

    Liebe Grüße von Hannelore

  4. Na du machst aber auch Sachen!!
    Ich hoffe, es geht dir wieder etwas besser und wünsche dir gute Besserung.

    Ein gesundes, glückliches Neues Jahr
    wünscht Dir, liebe Brigitte,
    Karin

  5. Hallo Brigitte,
    das gört sich nicht so gut an,deshalb schone dich wenn es hilft.
    Ich wünsche dir gute Besserung und einen guten Rutsch ins neue Jahr,
    Lieben Gruß Dagmar

  6. Aber Brigitte! Du machst Sachen. Marsch, gleich wieder ins Bett! Gesundschlafen ist sehr gut.
    ganz liebe Grüße und viele viele gute Wünsche fürs Neue Jahr von Kehrtraud

  7. Liebe Brigitte,
    dann wünsche ich dir für den Start ins Neue Jahr 2007 vor allem Gesundheit, Gesundheit, Gesundheit! Und hoffe, dass deine Beschwerden sich bald wieder bessern. Wir sollten viel mehr auf unseren Körper achten, wenn er uns sagen will, dass wir mal einige Zeit kürzer treten sollten.
    Und ich wünsche dir für das nächste Jahr viele schöne Stunden mit deinen Lieben und deinem Hundchen.
    Ganz herzliche Grüße aus dem wieder ganz grünen Ostbayern,
    Irmgard

  8. Liebe Brigitte, lieber Wolfgang,
    auch ich möchte Euch einen guten Rutsch in das Jahr 2007 wünschen, aber vor allem beste Gesundheit, was besonders bei unserem fortgeschittenen Alter immer wichtiger wird. Nicht zuletzt das wir im kommenden Jahr öfters von einander hören.
    Liebe Grüße über den großen Teich.
    Ruth und Karl-Heinz

  9. Liebe Brigitte!

    Für das neue Jahr wünsche ich Dir viel gesunden Schlaf!

    Hoffentlich hast Du den Blutdruck bald im Griff und kannst das Leben wieder voll genießen.
    Viel Gesundheit wünsche ich Dir und Waltraud
    Lemmie

  10. Hallo Brigitte,

    ich hoffe, es geht Dir schon wieder besser und das neue Jahr kann kommen.
    Ich wünsche Dir alles Gute und bis demnächst mal wieder.

    Bärbel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung