Samstag ohne Stillstand, Sonntag dafür ruhiger ?>

Samstag ohne Stillstand, Sonntag dafür ruhiger

Gestern Vormittag, ca 23 km, sind wir mit dem Auto zur Hundeschule gefahren und hatten wieder für Tamy das Frostfleisch-Futter gekauft.
Danach wurde gemeinsam für unser Leib und Wohl der Einkauf erledigt.
Zu Hause angekommen, machte ich Mittagessen für uns, aber erstmal mit Tamy kurz einen Gassigang, denn sie nehmen wir dorthin nicht mit, weil sie sonst liebend gerne mit zur Hundegruppe möchte und sich im Auto ziemlich aufregt, daß sie nicht mit den Hunden spielen kann. Aber wir wollen ja keine Lern- Hundestunde, sondern nur den Hufu-Kauf machen.
Nachdem wir Mittag gegessen hatten, der Abwasch erledigt war und ich mich auf der Couch 15 min ausgeruht hatte, bin ich nochmal allein zu einem Supermarkt losgezogen. Nur dort bekommen wir das, was wir möchten.
Weinbrandbohnen waren auch in der Einkaufstasche.
So konnten wir gemütlich den Samstagabend genießen.
Die Abend-Hunderunde wurde von Nieselregen begleitet, aber sonst war der
Samstag wettermäßig freundlich und ich immer in Bewegung.
Heute zum Frühstück die Aufzeichnung
der Sendung-“Genial daneben”-geschaut.
Anschließend meine erste Blog-Leserunde gemacht und noch einiges mehr
im WWW. Die Vormittagsrunde mit Tamy gedreht und Mittagessen, nur ich nicht, da mir seit dem Aufstehen alles etwas zu “rund” lief, deshalb hatte ich mich für 1 Std. Mittagsschlaf entschieden.
Zu 14.30 Uhr erwarteten wir den Großen mit den beiden Enkelkindern, die bis
16.30 Uhr blieben. Meine Tamy-Runde wurde gelaufen und nun begebe ich mich auf meine zweite Blogtour.
Ich wünsche Euch Allen noch einen gemütlichen 3. Advent-Sonntagabend.

9 Kommentare zu “Samstag ohne Stillstand, Sonntag dafür ruhiger

  1. Liebe Brigitte!

    Genial daneben sehen wir auch jeden Sonntag an. Meistens sitzen wir da noch beim Frühstück.
    Letzte Nacht schlief der Kleine bei uns. Er hat von 19.30 Uhr bis 1/2 8 Uhr früh geschlafen. Er muss seine Oma sehr gerne haben, weil er so viel Rücksicht auf mein Schlafbedürfnis nimmt *lach*
    Am Nachmittag war mir nach Backen. Ich machte Kokosmakronen und Windbäckerei. Als dann am späteren Nachmittag die Familie hier war, blieben nur einige Stücke davon übrig. Na gut, backe ich halt noch einmal für die Feiertage.

    Lieben Gruß
    Lemmie

  2. Liebe Brigitte,

    ich bedanke mich für deine Wünsche zum Fest!

    Ich wünsche DR auch von ganzem Herzen ein GESEGNETES WEIHNACHTSFEST und für das NEUE JAHR Gesundheit, Glück und Zufriedenheit. Mögest DU viele schöne Tage, Stunden und Augenblicke im neuen Jahr 2007 erleben!

    Dies alles wünscht DIR mit lieben Grüßen

    ***Renate***

  3. Liebe Brigitte,
    ich glaube, ich schreibe dir auch am besten heute schon meine Weihnachtsgrüße, denn in dieser Woche ist viel los und ich viel unterwegs.
    Ich wünsche dir noch einige nicht zu hektische Tage bis Weihnachten und dann ein schönes geruhsames und besinnliches Weihnachtsfest mit deinem Männe und deinen Lieben. Und auch dir wünsche ich einen fröhlichen Jahreswechsel. Ich denke, nach Weihnachten wird dann endlich die Besinnlichkeit einkehren, die wir alle vor Weihnachten wollten. Auf jeden Fall wird es ruhiger.
    Das Neue Jahr 2007 wird uns alle sicherlich mit etlichen schönen Stunden überraschen. Dessen bin ich sicher. Und auch, dass die schönen Stunden die nicht so schönen Stunden überwiegen werden, so dass die Waage nach den schönen Stunden ausschlägt. Das wünsche ich dir und uns allen.
    Ganz liebe Grüße – und bis zum Wiederlesen -, Irmgard

  4. Liebe Brigitte, lieber Wolfgang,
    auch wir möchten Euch ein frohes Weihnachtsfest und natürlich ein gesundes Jahr 2007 wünschen und das Ihr weiterhin Freude mit Tamy habt.
    Wir werden das eigentliche Feiern etwas verschieben müssen, denn unser Sohn John muss am 24. und 25. Dez. bei seiner Airline arbeiten und bekommt erst am 26. Dez. frei und kommt dann an dem Tag mit seiner neu angeheirateten Frau (Judy) zu uns. Für sie ist es das erste Weihnachten in den USA, denn sie ist erst seit anfang November hier. Es ist jedenfalls schön, dass sich unsere Familie um ein Mitglied vergrößert hat.
    Weiterhin alles Gute und Grüße aus Arkansas von
    Ruth und Karl-Heinz (WB9LHY)

  5. Liebe Brigitte

    ich wünsche dir vom Guten das Allerbeste.
    Liebe Grüße
    Laura

    \!!!///____
    ______( ô ô )_____
    ___ooO-(_)-Ooo__ _
    Frohe Weihnachten
    Wünscht euch allen Laura

    Der Karpfen kocht, der Truthahn brät,
    man sitzt im engsten Kreise
    und singt vereint den ersten Vers
    manch wohlvertrauter Weise.
    Zum Beispiel “Oh du fröhliche”,
    vom “Baum mit grünen Blättern” –
    und aus so manchem Augenpaar
    sieht man die Träne klettern.
    Die Traurigkeit am Weihnachtsbaum
    ist völlig unverständlich:
    man sollte lachen, fröhlich sein,
    denn er erschien doch endlich!
    Zu Ostern – da wird jubiliert,
    manch buntes Ei erworben !
    Da lacht man gern – dabei ist er
    erst vorgestern gestorben …
    Heinz Erhardt

  6. Liebe Brigitte, Dir und Deinen Lieben und natürlich der Tamy wünsche ich von ganzem Herzen ein fröhliches Weihnachtsfest und ein paar ruhige Feiertage. Kommt gesund über die “Schlemmertage”!

    Herzliche Grüße von Hannelore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung