Endspurt … ?>

Endspurt …

… in den letzten 3 Tagen.
Mittwoch mußte ich ersteinmal zu 8.00 Uhr in’s Labor, wieder eine Überprüfung meiner Werte.
Danach ein schönes Frühstück mit Männe, zu dem ich frische Schrippen mitbrachte. Dann ging’s gleich an’s Werk mit dem Abreißen der alten Tapete von den Wänden und gestern noch die Deckentapete abgemacht und nun ist die Küche zum Tapezieren bereit.
Zwischendurch war am Donnerstag um 16.00 Uhr noch die verschobene Mittwoch-Psycho-Stunde mit Tamy. Nach der Trainingsstunde fuhren wir noch zum gr. Sohn, um uns den Tapeziertisch und die Tapetenbürste auszuborgen. Am Abend schnell eine Pizza gegessen und schon war ich wieder bei dem letztem Stück Deckentapete (Abreißen). Schlag 21.oo Uhr war alles beendet.
Nun warte ich auf meine Schulfreundin mit ihrem Männe, die die neue Tapete ankleben.
Über’m Herd habe ich schon einen kleinen fliesenfreien Feuchtraum-Tapetenstreifen, bis zur Umlufthaube hoch, weiß überstrichen.
Heute Abend zeigt sich dann unsere kleine Küche im neuem Glanz.

3 Kommentare zu “Endspurt …

  1. Freut mich, liebe Brigitte, dass ihr eure Küche jetzt fertig habt :-). Wenn dann der Schmutz beseitigt ist und alles neu erstrahlt, freut man sich umso mehr darüber. Gut, dass wir an der Decke Holz haben. Da muss nichts runtergemacht werden. Und die Raufaser ist auch bloß überstrichen worden, das war auch nicht so schlimm. Aber es ist eben so, dass eine Arbeit gemacht werden muss, die zu machen ist.
    Ich wünsche dir fürs restliche Wochenende erholsame Tage und schönes Wetter :-).
    Alles Liebe, Irmgard

  2. Hallo Brigitte,
    nun haste die nächsten 6 – 8 Jahre Ruhe, um die Küche
    wieder zu renovieren. Mir steht eine Renovierung noch
    bevor, aber ich schiebe es noch vor mir her. Es macht ja
    viel Dreck und zusetzliche Arbeit, wie Hängeschränke
    entleeren und diese dann abhängen, sowie Kühlschrank, Tisch
    und Stühle dann sinnvoll aufstellen, um zu malern. Dazu
    muss ja die Tapete entfernt werden und verborgene Risse und
    kleine Löcher mit Gips behandelt werden. Oder doch wieder
    tapezieren, dieses richtet sich dann nach dem Untergrund / Beschaffenheit der Wände, wie sich dann entschieden wird. Die Zeit für ein neuen Fussbodenbelag wäre genau richtig. Also beschließe ich es doch weiterhin
    vor mir her zu schieben!

    Einen schönen (REST)- Sonntag !

    Tschüss . . .

    Euer
    wolfgang(rentner)

  3. Hallo nach Marzahn,
    das sind ja tolle Bilder von deinem Urlaub. Im Geiste bin ich mitgelaufen, es ist ja dort traumhaft. Ich hoffe, du kannst noch eine Weile davon zehren.
    Feiertag ist fast vorbei. Das Wetter hat gehalten bis am späten Nachmittag. Doch nun hats auch uns erwischt.
    Wünsche schöne Zeit und viel Spass in der neuen Küche.
    Grüsse vom Bodensee
    Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung