Die X. Hunde-psycho-Mittwochstunde … ?>

Die X. Hunde-psycho-Mittwochstunde …

… war das letzte Mal am 2. Aug., an einem kühlem Abend und somit angenehm für Hund und Mensch. Ein Regenschauer mußte im Büro,Campingwagen, der Tierpsychologin abgewartet werden, so daß sich die Übungszeit um 1/4 Std. verlängerte. Wieder wurde der Bruder und auch diesmal die Mutter der Tierpsychologin mit herangezogen, damit Tamy in verschiedenen Situationen in Begegnungen mit für sie fremden Menschen sicherer bzw. angstfreier wird.
Tamy machte ihre Sache gut.
Dort, wo wir üben, am Waldrand, ruhig und nur wenig Nebengeräusche vom Straßenlärm, keine Passanten, keine Radfahrer oder Roller fahrende, rennende, ballspielende und schreiende Kinder auf dem Bürgersteig für Tamy, da ist sie ruhig und nicht ängstlich.
An der Seite der Landstraße, entgegen dem Verkehr, läuft Tamy an meiner Seite völlig streßfrei, obwohl die Autos recht dicht an uns vorbei fahren..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung