Unser Tag heute ?>

Unser Tag heute

Weil mein Milchpulver für den Morgenkaffee alle war, ging Männe noch vor dem Frühstück in den Supermarkt und brachte auch noch frische Schrippen mit.
Wir machen immer um 8.30 Uhr Frühstück.
Nach dem Frühstück fuhren wir dann Beide nach KAUFLAND, um für die nächsten Tage einzukaufen.
Nach knapp 2 Std. waren wir wieder daheim und ich machte ersteinmal meine Blogrunde.
Mittagessen war; in Fett mit Zwiebel gebratene Blutwurst, Sauerkohl und Kartoffeln.
Als wir mit dem Auto losfuhren, begann der leichte Nieselregen, der sich aber zum Strippen-Regen entwickelte und mehrere Stunden anhielt.
Männe fuhr mit der Straßenbahn zum Vater ins Krankenhaus und dementsprechend naß kam er nun wieder.
Ich blieb zu Hause, aber war ja auch mit Tamy unten und mußte sie danach trockenrubbeln.
Bald darauf kam die Sonne raus und das Regenende ließ nicht lange auf sich warten.
So hatten wir jetzt einen schönen, sonnigen Abend, der aber zunehmend weitere dunkelblaue Wolken zeigt. Die Temperatur von 15 Grad ist auf 17 gestiegen.
Mal sehen, wie sich der Freitag zeigt.
Tamy bekam soebend ihre homöopatischen Tropfen, die sie ganz lieb vom Löffel leckt und wir werden unser Abendessen einnehmen.

5 Kommentare zu “Unser Tag heute

  1. hallo Brigitte,
    ich habe mich in letzter Zeit nicht gerührt, weil unsere kleine Enkelin mehrere Tage alleine bei uns war. Sie ist ganz lieb und brav, hat aber unser ruhiges Leben in Bewegung gebracht.
    liebe Grüße
    gertraud
    und gute Wünsche für Deinen Schwiegervater!

  2. Liebe Brigitte,

    ich weiß es zu schätzen, dass ich so viele internette Freundinnen habe,
    die mich gar nicht kennen und trotzdem mit mir leiden. Danke!
    Ich habe Dir einen Spruch mitgebracht:

    „Ich kann, weil ich will, was ich muss.”

    Immanuel Kant

    Bis bald mal, meine Blogrunde fällt mir nicht so leicht!

    Liebe Grüße
    Laura

  3. hallo nach marzahn,
    hab vielen dank für deinen wochenend-gruss auf meinem blog.
    ihr habt ja wirklich ein “unruhiges” rentnerleben. nur gut, dass ich beizeiten sortiert habe, was ich wann mache. so sind mittwoch und donnerstag bei mir immer belegt. die restlichen wochentage weiss ich mich schon zu beschäftigen. es fällt immer wieder was an oder es kündigt sich wer zum besuch an bzw. man trifft sich irgendwo.
    habt weiterhin viel spass mit eurem vierbeinigen mitbewohner.
    ein schönes wochenende wünscht euch vom heute mal sonnigen bodensee
    karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung