Der zweigeteilte Himmel an einem Tag… ?>

Der zweigeteilte Himmel an einem Tag…

… und so ist heute auch der Sonntag.
Früh eine Waschküche, Nieselregen und bis vormittags blieb der Regen und sogar mit größeren Tropfen. Dann hörte es auf und es war nur noch trübe. Nur sehr vereinzelt sah man in der geschlossene Wolkendecke kleine hellblaue Himmelsflecken, durch die die Sonne einen hellen, freundlichen Sonntagnachmittag zaubern konnte. Langsam wurden aber die Flecken größer , so daß sich bald ein hellblauer, sonnenstrahlender Sonntags- Frühlingshimmel zeigte und es zur Zeit ein wunderschöner Abend geworden ist. Von 6 Grad auf 11 – 15 Grad hat es sich erwärmt.
In Berlin- Marzahn geht abends die Sonne auf. Mal was anderes.
Da konnte ich nicht länger drin bleiben und ging nach nur 1 Stunde zu Hause, nochmal mit Tamy
1 Stunde spazieren.
Nun läuft der letzte Waschgang meiner WaMa und damit hat die Badgarnitur der Badestube schon etwas voraus, weil sie morgen dran kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung