Einbau – zweiter Versuch ?>

Einbau – zweiter Versuch

Wegen des Hundegitters kamen nochmal der Große mit dem Enkel zu uns.
Mit dem passendem Werkzeug machten sich Vater und Sohn daran, das Hundeschutzgitter in’s Auto montieren zu wollen.
Doch der Einbau gestaltete sich unerwarteter Weise nicht machbar, denn die dazugehörigen Winkel passen nicht.
Also muß Tamy ersteinmal weiterhin die “Rücksitzposition” beibehalten.
Somit war der Höhepunkt des Tages, ein gemeinsames Mittagessen.

2 Kommentare zu “Einbau – zweiter Versuch

  1. Liebe Brigitte

    Ja, ja wenn der Vater mit dem Sohne!
    Es ist doch schön, wenn die Kinder mit allen Problemen
    erst mal zum Vater gehen. Das ist bei uns auch so und
    ich bin ganz stolz darauf.
    Heute werde ich mal sehen ob irgendwo
    ein Trödelmarkt ist, dort stöbre ich
    so gerne rum!
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag

    viele Grüße
    Laura

  2. Hallo Brigitte, aber schön war`s sicher trotzdem für dich, dass die Beiden da waren 🙂

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntagnachmittag, Helga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung