Ein Kurzbesuch ?>

Ein Kurzbesuch

Für 1 1/2 Std. kamen der “Große”, unser Sohn, mit dem ganz kleinem Enkel (3 J.) und dem Geb.-Enkel, der heute 14 Jahre geworden ist, um sein Geb.-Geschenk von uns entgegenzunehmen.
Unser Geb.-Enkelkind wurde von seinem Schulfreund und dessen Eltern von Freitag bis heute Nachmittag eingeladen und blieb dort auch über Nacht.
Um 17.30 war die kurze Turbulenz in unserer Wohnung wieder beendet, denn das Spielen mit Tamy und andersrum, will kein Ende nehmen.
Jetzt liegt sie hinter mir und gönnt sich eine Ruhepause.
Es war heute ein sonnenheller Sonntag, vormittags 5 Grad plus und jetzt sind noch plus 1 Grad. Es war etwas windig und einige weiße Flocken wirbelten auch durch die Luft, aber ein kräftiger Schneefall blieb Gott sei Dank aus.
Jetzt schaut mir der Mond beim Schreiben zu, der Abend beginnt und ich werde gleich in die Küche gehen und das Abendessen vorbereiten. Dann ist Fernsehtime. Einen Gang mit Tamy, zu 22.00 Uhr, habe ich noch vor mir.

2 Kommentare zu “Ein Kurzbesuch

  1. Bei euch ist ja wirklich immer etwas los! Bei uns ging es eher beschaulich zu und Sonnenschein hatten wir schon gar nicht. Es hat den lieben, langen Tag geschneit, was nur herunter wollte. Wir haben im Garten wieder Vogelfutter in die vier Häuschen gestreut, damit die armen Piepser noch durchhalten können, bis es endlich Frühling wird und sie wieder in der Natur genug Futter finden. Ich wünsche Dir einen gemütlichen Fernsehabend!

    Liebe Grüße
    Hannelore

  2. Liebe Brigitte!

    Heute früh war hier tiefster Winter. Ich mag nicht mehr.
    Es soll endlich Frühling werden. Dann werde ich mit meinem Kleinen in den Park zum Spielen gehen. Jetzt dauert mir der Winter schon viel zu lang.

    Schönen Wochenbeginn
    Lemmie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung