Haushaltstag ?>

Haushaltstag

Heute ist Aufräum-Wasch- und Bettwäschewechseltag.
Der Junge ist wieder fort und ich hatte heute ein “Arbeitstag”.
Aber ersteinmal hatte ich mich richtig ausgeschlafen, damit ich gut gestärkt und ausgeruht alles in Angriff nehmen konnte.
Draußen schneite es und die Sonne schien und in meiner Wohnung soll es auch wieder blitz blank werden, nachdem ich
9 Besuchstage von Sohnemann nicht viel gemacht hatte.
Der Staub liegt jetzt zwar nicht meterhoch und die Wohnung befindet sich auch nicht im Ausnahmezustand, aber etwas mehr Ordnung ist wieder reinzubringen.
Ein Einkauf mit großem, prallgefülltem Hackenporsche habe ich noch hinter mir gebracht und so kann, nach unserem Abendessen und der vorletzten Hunderunde, die Fersehtime mit dem- 2. Teil Dresden-beginnen.
Die letzte Waschmaschine mit der Kochwäsche ist um 21.00 Uhr fertig. 2x 40 Grad hängt schon auf dem Wäschetrockner.
Morgen ist die Bettwäsche dran, die immer 2 Tage zum Trocknen braucht.
Ich wünsche Euch einen schönen Abend, macht’s gut.

2 Kommentare zu “Haushaltstag

  1. Liebe Brigitte!

    Bei mir ist heute Haushaltstag. Den Tag ohne Baby muss ich nutzen.
    Obendrein sieht es nach jedem Omatag hier wie auf einem Schlachtfeld aus.

    Lieben Gruß
    Lemmie

  2. Hallo Brigitte, da hattest du ja einiges zu tun gestern und kannst dich heute ein wenig ausruhen denke ich. Ich kann mir gut vorstellen, dass nicht alles “normal” läuft, wenn dein Sohnemann-Besuch da ist 😉

    Winke, Helga 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung