Heute stürzte ich mich in den Tag ?>

Heute stürzte ich mich in den Tag

Der Morgen begann mit Hochnebel, aber die Sonne schaute trotzdem verklärt zu uns runter.
Bei meiner zweiten Hunderunde, 9.30 Uhr, war ich rücklings , wie ein Brett, hingefallen, weil der Untergrund der Straße gefroren und obenauf das Tauwasser stand. Es sind ja + 5 Grad. Nun hab ich an meinem rechten Hinterkopf eine mächtige Beule.
Männe fuhr zur med. Fußpflege und ich entsorgte in der Zwischenzeit den Stapel Altpapier und die Kartons und bereitete das Mittagessen vor. Heute Mittagessen aus der Dose; Schoten und Hackbraten mit Soße. Das ging flott.
Auch meine 30 Grad-Wäsche trudelte in der WaMa und alles hängt auf dem Wäscheständer.
Eine dritte WaMa-Ladung war die 60 Grad-Wäsche, die dann morgen zum Aufhängen kommt.
Nach dem Mittag kam ein ehemaliger Kollege meines Mannes uns besuchen und nach 2 Std. sind sie gemeinsam losgegangen, denn Männe wurde vom Kollegen ein Stück des Weges zur Ärztin von ihm gefahren, wo er seine zweite Spritze gegen seine Rückenschmerzen bekam.
Ich habe mich gleich hinterher mit Tamy zum Spaziergang aufgemacht.
Als Männe zurück war, ging ich meine Einkaufstour absolvieren. Erst nach NETTO, dann zu LIDL und zum Schluß in MINIMAL. Alles im Umkreis von 7 min erreichbar.
Jetzt beginnt für mich der gemütliche Teil des Tages, nämlich zuerst das Abendessen, dann fernsehen und als letzte Amtshandlung noch einen kleinen Nachtspaziergang mit Tamy.

3 Kommentare zu “Heute stürzte ich mich in den Tag

  1. Da hast du aber Glück gehabt, dass du dir nichts gebrochen hast! Es geht nichts über eine gute Polsterung. Ich bin heuer auch einmal ausgerutscht und auf die Hüfte gefallen. Die tat zwar weh aber sie hat gehalten!
    So dynamisch und jung bin ich nämlich gar nicht, ich tu nur so!
    liebe Grüße
    Gertraud
    (und bei Alterangaben schwindle ich grundsätzlich)

  2. Liebe Brigitte
    Du hast wohl mit Deinem Sturz Freitag den 13.ausgetrixt?.
    Hoffe das Du keine Folgeschäden davonträgst.Ein schönes
    Wochenende Ihr Beiden.

    Karin u. Rainer

  3. Liebe Brigitte,
    die Beule tut sicher noch weh. Pfff! Pfff! Ich hab dir ein bisschen draufgeblasen, damit es nicht mehr so weh tut :-). Pass ein bisschen bei deinen weiteren Hunderunden auf, ja? Ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit deinem Männe und deinem Hundchen Tamy.
    Viele liebe Grüße, Irmgard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung