Das 4. Adventwochenende… ?>

Das 4. Adventwochenende…

… hat sich in Weiß gezeigt. Leider nur ein nasser Schneefall, der auf den Rasenflächen und auf den Autos länger liegen blieb.
Auf der Straße und dem Bürgersteig im Wohngebiet, war es gestern früh eisig und glatt, denn die orkanartigen Windböen bliesen pfeifend um die Häuserecken.
Heute morgen war auch alles verzuckert, doch an einen Rodelschnee ist da nicht zu denken.
Die Hundetrainingswiese war ebenfalls mit Schnee bedeckt und so war es ein” doppeltes Vergnügen”, der Kälte und der Nässe, sowie dem eisigem Wind, zu trutzen.Auch unsere Hunde hatten ein ziemlich nasses Fell.
Eine liebevoll vorbereitete Weihnachtsfeier, für unsere Vierbeiner vom Hundeverein Ahrensfelde organisiert, hatte den Abschluß der Trainingsstunden in diesem Jahr, angezeigt.
Auf ein Neues dann wieder ab 8. Jan. 06.
Zu Hause, im Warmen, gab’s gleich Mittagessen und anschließend 2 1/2 Std. verdienten Mittagschlaf für Hund und Mensch.
Den Samstagnachmittag verbrachten wir beim Kaffeetrinken mit unserer Bekannten/Freundin und mit Pfefferkuchen und Eistorte. 2 Std. gemeinsamer, angenehmer Plausch.
Ein kurzer Gang in den Supermarkt mußte leider auch nochmal sein.
Am Vormittag war ich in ADLER und kaufte mir einen Pullover und für unseren kleinen
3 jähr. Enkel ein Autoset zu Weihnachten und für die 16 jähr. Enkelin habe ich auch schon fast alles, was noch fehlt, das hole ich morgen.
Jetzt ist Abendessen und dann beginnt der Fernsehabend, der gestern durch Boxen wiedermal sehr ausgedehnt wurde.
Ich wünsche Euch Allen einen angenehmen, schönen, letzten vorweihnachtlichen Sonntagabend.

Ein Kommentar zu “Das 4. Adventwochenende…

  1. Hallo Brigitte und Wolfgang
    Hat sich Tammi denn weiter ruhig verhalten?
    Bin ja gespannt wenn ich das nächste mal komme
    ob er wieder so verrückt spielt.
    Unser Auto ist soweit gepackt,nur noch ein paar Tüten und Beutel.
    Es ist wie immer zu viel.
    Morgen früh um 6.00 Uhr gehts los.
    Machts beide gut und nochmals gesunde Feiertage und guten Rutsch
    Aber nur ins neue Jahr nicht auf der Straße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung