Das Bett ruft… ?>

Das Bett ruft…

…und ich gehorche. 2 1/2 Std. Mittagschlaf. Um 17.00 Uhr aufgestanden,
2 Schmerztabletten genommen wegen Hüft- und Kreuzschmerzen und der Abend kann kommen.
Jetzt schaue ich zu meinen Blogfreunden, werde auch etwas verweilen und wandere dann noch durch die www-Welt.
Ich wünsche Euch Allen noch ein paar nette Sonntagabend -Stunden und einen guten Wochen-Neustart, sowie Wohlergehen auch in trüben Tagen.

6 Kommentare zu “Das Bett ruft…

  1. Liebe Brigitte,
    habe dich auch gerade verlinkt und hoffe das es richtig ist unter dem Namen
    Blog Oma, wenn nicht dann bitte melden.
    Einen schönen Abend wünsche ich dir noch.
    gruss
    Sylvia

  2. Hallo Brigitte, es tut mir leid, dass du Hüft- und Rückenschmerzen hast. Nur gut, dass die Tabletten wirken. Ich wünsche dir von Herzen Gute Besserung.

    Hier regnet es noch immer und Maik ist tatsächlich total nass von der Schule gekommen. Nun hängen hier zwei Jacken die trocknen müssen.

    Aber wir dürfen nicht meckern über das Wetter, es war nun so lange so schön.

    Ich grüß dich lieb, Helga

  3. Liebe Brigitte,
    ich danke dir, dass du auch bei mir verweilt hast. Ja, man muss seine Beschwerden mit Humor nehmen. Das sehe ich auch bei meiner Mutter. Wenn ich zu wehleidig werde, denke ich daran, wie sie ihre Beschwerden mit Humor nimmt und nicht so wehleidig ist.
    Ich wünsche dir auch eine schöne Woche – meine ist diesmal ruhig: Donnerstag vormittag nur Teambesprechung und Samstag auf Sonntag Dienst. Das wars – als Ausgleich zu der Nachtdienstwoche.
    Liebe Grüße, Irmgard

  4. Liebe Brigitte!
    Schmerzen sind grauslich. Hoffentlich geht es Dir bald wieder besser.
    Ich wünsche Dir eine gute Nacht
    und einen lieben Gruß an Waltraud
    Lemmie

  5. Liebe Brigitte,
    Du spürst wohl auch die Wetteränderungen in den Knochen? Ich habe zur Zeit auch Schmerzen in den Hüftgelenken und Narbenschmerz. Dieser ist ein untrügliches Zeichen, daß sich in etwa 5 Tagen das Wetter ändern wird. Auf Tabletten versuche ich weitgehend zu verzichten, aber manchmal muß es halt sein. Ich wünsche Dir gute Besserung.

    Liebe Grüße
    Hannelore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung